„Wir sind deins“: Start der ARD Public Value-Aktion

Kampagne
„Wir sind deins“: Start der ARD Public Value-Aktion
 

Die ARD hat ihre neue Public Value-Kommunikation gestartet. Scholz & Friends Berlin hat die ARD nach dem Pitchgewinn ein Jahr lang beraten und begleitet – und einen neuen Claim sowie drei Spots für den Auftakt kreiert.

„Wir sind deins. ARD“ – erstmals in der Geschichte nutzen alle Programme der ARD ein gemeinsames Dach und ihre Reichweite in Fernsehen, Hörfunk und Internet. Ziel ist es, den gesellschaftlichen Wert des öffentlich-rechtlichen Medienverbunds deutlicher zu kommunizieren. Die neue Kommunikationslinie hat Scholz & Friends mit einem Team aus allen Landesrundfunkanstalten mehrere Monate lang ausgearbeitet und die ersten Maßnahmen gemeinsam realisiert.

„’Wir sind deins’ ist mehr als ein Slogan, es ist eine Haltung. Während ‚Wir sind eins.’ bislang den Blick nach innen gerichtet hat, bringt die neue Variante die Leistung gegenüber Zuschauern und Gesellschaft einfach auf den Punkt“, erläutert Daniel Völker, Leiter Beratung bei Scholz & Friends Agenda. „Es gibt sie noch, die Lagerfeuermomente, die Ereignisse, die im kollektiven Bewusstsein verankert bleiben und die unser Land zusammenbringen. Wichtig war für den Entstehungsprozess, gemeinsam zu diskutieren, mit welcher Haltung ein ‚Rundfunk der Gesellschaft’ das künftig leisten kann.“

„Er macht ihn!“: Spot mit Original-Material des Weltmeister-Tors von Götze

 

Übersetzt wird der Gedanke zum Start in drei übergreifende Spots, die an die Kraft verbindender Momente erinnern. Robert Krause, Geschäftsführer Kreation von Scholz & Friends: „Wir zeigen in authentischen, emotionalen Spots Menschen wie du und ich. Sie haben mit den Macherinnen und Machern der ARD etwas gemeinsam, sie alle sind durch besondere Momente verbunden: Götzes Weltmeister-Tor von 2014 mit Tom Bartels’ unvergesslichen Worten, die Hilfsbereitschaft bei der dramatischen Flutkatastrophe an Elbe und Donau 2013 oder das sonntägliche Tatort-Ritual von Millionen vor dem Fernseher und bei Twitter.“

Die Website www.wir-sind-deins.de wird regionale Fernseh-und Radio-Beiträge sammeln, die die Landesrundfunkanstalten im Rahmen der Aktion selbst produzieren und senden. Nach dem emotionalen Aufschlag der Public Value-Aktion folgen so weitere Inhalte und Dialogangebote. Denn die ARD möchte nicht nur senden, sondern noch mehr „empfangen“ und Anregungen der Zuschauerinnen und Zuschauer aufnehmen.

CREDITS

Kunde: ARD, überreifende Arbeitsgruppe Public Value, Christoph Hammerschmidt (hr)

Agentur: Scholz & Friends Berlin GmbH
Geschäftsführung: Robert Krause / Matthias Spaetgens
Projektleitung/Strategie: Dr. Daniel Völker
Kreation: Robert Krause, Jörg Waschescio, Robert Auer, Berthold Brodowski, Lena Klockenbring, Alana Stritch
Beratung: Benjamin Gülker, Mandy Schadewald
FFF Producer: David Voss, Kristin Ammon

Produktion
Regie: Freier/Eckert
Kamera: Tom Otte
Produktion: Stink GmbH
Post-Produktion: Katalyst
Schnitt: Matthias Morick

 

Weitere News

Frank Wolfram kommt zu Commarco und Scholz & Friends

19. September 2019

Ab Januar 2020 steigt Frank Wolfram als Chief Technology Officer (CTO) bei der Commarco, einer der größten Agenturgruppen Deutschlands, ein. Zugleich wird er Partner und Chief Digital Officer (CDO) der Scholz & Friends Group.

Weiterlesen
Brandenburg. Es kann so einfach sein. Das Paradies vor der Haustür.

Brandenburg – das Paradies vor der Haustür

18. September 2019

Im Rahmen der Kampagne „Brandenburg. Es kann so einfach sein“ veröffentlicht das Landesmarketing einen neuen Imagefilm mit dem Titel „Das Paradies vor der Haustür“. Humorvoll skizziert der Spot von Scholz & Friends das brandenburgische Leben und bietet sehnsuchtsweckende Motive von Natur, Tierwelt und Mensch. Dabei scheut das Land keinen Vergleich – selbst nicht mit der Schöpfung.

Weiterlesen
Deka Investments, Hollywood, Kiss

Hollywood-Feeling für Deka Investments

18. September 2019

Geldanlage kann Romantik pur sein, das zeigt die neue Kampagne für Deka Investments. Statt trockener Finanzwerbung setzt Scholz & Friends auf emotionale Kommunikation mit cineastischer Anmutung und Humor. Überraschende Clips, die mit Filmgenres spielen und diese persiflieren, sollen eine neue Zielgruppe ansprechen, die bislang nicht von Wertpapieren überzeugt war.

Weiterlesen