Volunteer Award für Berlin Social Academy

Agentur
Volunteer Award für Berlin Social Academy
 

Im Rahmen der 25th IAVE World Volunteer Conference in Augsburg wird in diesem Jahr auch der German Volunteer Program Award verliehen. Es wird die Berlin Social Academy (BSA) für vorbildliche Leistungen im Bereich Corporate Volunteering ausgezeichnet, die von Scholz & Friends gemeinsam mit drei anderen Unternehmen umgesetzt wird. Die BSA 2018 bot über 600 gesellschaftlich engagierten Menschen Fortbildungsmöglichkeiten.

Um Gutes zu bewirken, braucht es auch gutes Wissen. Gerade in gemeinnützigen Organisationen sind jedoch nicht immer die finanziellen Mittel vorhanden, um sich bei neuen Entwicklungen schlau zu machen und Know-how anzueignen. Im Rahmen der BSA bieten ihre Träger – Scout24, Zalando, B.Z. und Scholz & Friends Berlin – und weitere Partner pro bono Kurse zu firmenspezifischen Kompetenzen an. Vier Tage, vier Standorte: Vom 15. bis 18. Oktober 2018 fand mit rund 35 Workshops und Vorträgen sowie 600 Teilnehmenden aus dem Non-Profit-Sektor die bislang größte BSA statt.

Organisatorisch federführend in der Berliner Agentur waren die hauseigenen CSR-Experten von Scholz & Friends Reputation. Scholz & Friends Reputation ist ein auf Nachhaltigkeitsstrategie und -kommunikation spezialisiertes Beratungsunternehmen innerhalb der Kreativagentur Scholz & Friends.

Dr. Norbert Taubken, Geschäftsleiter von Scholz & Friends Reputation, nahm heute den German Volunteer Program Award stellvertretend für die Träger der BSA entgegen: „Für uns ist es eine Frage der Glaubwürdigkeit, nicht nur andere Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit zu begleiten, sondern auch selbst etwas zu tun. Am effektivsten können wir gesellschaftliche Organisationen unterstützen, indem wir unsere Erfahrungen und unser Wissen zur Verfügung stellen.“

Alle Träger der Berlin Social Academy

Die Träger der Berlin Social Academy: Scout24, Zalando, B.Z. und Scholz & Friends Berlin

Award-Verleihung auf der Weltfreiwilligenkonzerenz

Die IAVE-Jury würdigte insbesondere den kooperativen Ansatz der Berlin Social Academy, der offen ist für weitere Partner und als Format auf andere Regionen übertragbar ist. Damit geht der Award erstmal nicht an ein Einzelunternehmen, sondern an den Verbund der Träger der BSA.

Die International Association for Volunteer Effort (IAVE) vertritt Freiwilligenverbände aus über 70 Staaten und will ehrenamtliches Engagement auf der ganzen Welt in seinen unzähligen verschiedenen Arten fördern, stärken und feiern. Die Weltfreiwilligenkonferenz findet vom 17. bis zum 20. Oktober 2018 zum ersten Mal in Deutschland statt. Rund 800 Gäste aus der ganzen Welt werden in Augsburg erwartet. Im Veranstaltungsprogramm der 25. IAVE Weltfreiwilligenkonferenz stehen zwölf Podiumsdiskussionen und 32 Workshops. Die Bundesregierung ist mit Entwicklungsminister Gerd Müller vertreten.

2018 IAVE Global Corporate Volunteering Awards, 25th IAVE World Volunteer Conference, Augsburg;
German Program Award – Berlin Social Academy / Scholz & Friends Reputation
v.l. Lorrie Foster ( IAVE ), Norbert Taubken, (Coordination Team Berlin Social Academy / Scholz & Friends Reputation ), Diane Solinger ( Google )

 

 

Weitere News

Scholz & Friends Trademarks ist Preisträger des iF DESIGN AWARD 2018

18. März 2019

Scholz & Friends Trademarks hat den diesjährigen iF DESIGN AWARD gewonnen und zählt somit zu den Preisträgern des weltweit renommierten Design-Labels. Prämiert wurde Guerdon Champagne in der Disziplin Packaging, Kategorie Beverages. Der iF DESIGN AWARD wird einmal im Jahr von der weltweit ältesten unabhängigen Designinstitution, der iF International Forum Design GmbH in Hannover, vergeben.

Weiterlesen

Jan David Sutthoff ist neuer Chief Editor

12. März 2019

Jan David Sutthoff (31) hat sich der Kommunikationsagentur Scholz & Friends Berlin angeschlossen. Für das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) verantwortet er als Chief Editor alle redaktionellen Inhalte und das Content Marketing für Website & Social Media. Außerdem soll er beratend auch bei anderen Kunden seine Erfahrungen in den Feldern Digital und Content einbringen. 

Weiterlesen

Die toom-Eigenmarke im skurrilen Belastungstest

11. März 2019

toom hat mehr als 14.000 Eigenmarken-Produkte im Sortiment. Bevor eines dieser Produkte in die Baumarktregale kommt, wurde es bereits von diversen Testinstituten, wie z.B. dem TÜV Rheinland, ausgiebig auf Herz und Nieren geprüft. Das klingt trocken, ernst und spröde? Keineswegs: Der Blick von Scholz & Friends hinter die Kulissen der Prüfinstitute zeigt eine unterhaltsam kuriose Welt.

Weiterlesen