Unsere neue Solarkampagne für innogy lässt die Sonne rein

Kampagne
Unsere neue Solarkampagne für innogy lässt die Sonne rein
 

Unter dem Motto „Lass die Sonne rein“ startet diese Woche die von Scholz & Friends für innogy entwickelte bundesweite Kampagne für private Solaranlagen.  

 

 

Nach der Tag-und-Nacht-Gleiche am 20. März sind die Tage endlich wieder länger und der lang ersehnte Frühlingsanfang weckt die Hoffnung auf zunehmende Sonnenstunden. „Ein idealer Zeitpunkt für den Start einer Solaranlagen-Kampagne“, findet das Scholz & Friends Team um den neuen Creative Director Malik Benamara in Berlin. Bis Ende Juni läuft die orchestrierte Kampagne in Deutschland über alle relevanten Touchpoints entlang der Customer Journey – von TV und Funk, über Social Media, die Webseite, Online-Banner, Online-Mobile bis Out of Home, Anzeigen und Mailings.

Selbstironisch erzählen die Spots Kurzgeschichten aus dem Leben von Menschen, die bereits private Solaranlagen von innogy nutzen und heben augenzwinkernd die Produktvorteile der Anlage mit „Ganz-einfach-Garantie“ hervor. So bietet innogy unter anderem eine Sonnengarantie: Bei zu wenig Sonne gibt es Geld zurück. Das macht den Regen für den Solaranlagenbesitzer im TV-Spot gleich deutlich erträglicher und verschlägt seinem ebenfalls im Regen sitzenden Bekannten glatt die Sprache.

Angesprochen werden sollen alle, die in ihrem privaten Haushalt die Energiewende vorantreiben möchten. „Kombiniert mit einem Batteriespeicher und der intelligenten Haussteuerung von innogy SmartHome lässt sich mehr Sonnenstrom vom Dach für den eigenen Haushalt nutzen. Wenn viel anfällt, schaltet das Energiemanagement automatisch Batteriespeicher, Waschmaschine und Trockner dazu – oder lädt das Elektroauto an der passenden innogy Ladebox“, erklärt Gerald Schomburg, Leiter Marketingmanagment bei innogy.

„innogy ist eine Marke voller Innovationen – gemacht für Menschen im Hier und Jetzt. Und genau das zeigen wir in kurzen, menschlichen Geschichten. Innovation beginnt nicht auf der ISS. Sondern dank innogy bei jedem, der seine persönliche Energiewende einfach, modern und erfolgreich einleiten möchte“, so Malik Benamara.

Neugierig auf geplante Folgekampagnen macht Sabine Schmittwilken, Leiterin Global Brand Management von innogy: „Nach einem großartigen Markenlaunch in 2016 konzentrieren wir uns in 2017 ganz einfach auf das Wesentliche: den Menschen mit inspirierenden und innovativen Angeboten das Leben ein bisschen leichter zu machen. Deshalb inszenieren wir in der Kampagne nicht nur Solar-, sondern auch e-Mobility und SmartHome-Lösungen – ganz einfach und auf den Punkt.“

 

KUNDE: INNOGY SE
Leiterin Global Brand Management: Sabine Schmittwilken
Leiter Marketingmanagement: Gerald Schomburg
Brand Management: Diana Augustin, Marc Hause
Marketingmanagement: Vera Deininghaus

AGENTUR: SCHOLZ & FRIENDS BERLIN
Geschäftsführung: Constantin Dudzik
Strategie: Kirill Falkow, Jonathan Faerber
Kreation: Malik Benamara, Mirko Derpmann, Michael Winterhagen, Philipp Weber, Markus Emeling, Dan Diaconu, Susanne Peters, Ramona Junggeburth, Max Hentschel, Amadeus Fronk, Robert Steinmüller, Felix John
Beratung: Jana Bähr, Jana Huth, Anna-Lena Hoor, Romy Kaltenbach, Samy Kouatli, Andrea Müller, Jan Wegener Caspar Courtenay-Thompson, Marie Hüsch
FFF: Barbara Matthias, Nele Siegl, Kristin Ammon

Filmproduktion: Partizan Film, Regie: Wolf & Lamm
Media: Mediacom Düsseldorf

Pressekontakt:

Sabine Zilski
Leitung Unternehmenskommunikation
pr@s-f.com

TV SPOTS UND PLAKATMOTIVE HIER ANSEHEN:

Weitere News

Brigitte Fuchs, Geschäftsführerin Scholz & Friends Düsseldorf und Jan Kafczyk, Mitglied der Geschäftsleitung Scholz & Friends Düsseldorf

Digital-Experte Jan Kafczyk wird Mitglied der Geschäftsleitung in Düsseldorf

19. Juli 2018

Scholz & Friends Düsseldorf wird 2018 noch digitaler: Mit der Beförderung des Digital Directors Jan Kafczyk in die Geschäftsleitung setzt Scholz & Friends ein klares Zeichen für die zukünftige Ausrichtung der Agentur.

Weiterlesen

Hinreißende Zerreißprobe

17. Juli 2018

Für Mama den Müll rausbringen? Schlimm. Wenn einen die süßesten Mädchen der Schule, der erste Jugendschwarm, dabei sehen? Noch schlimmer. Wenn jetzt der Müllbeutel platzen sollte: Weltuntergang. Ob der sympathische Junge die Situation meistert oder als Verlierer dasteht, entscheidet die Qualität des neuen Swirl Müllbeutels. Mit einem großen Storyteller von Scholz & Friends wirbt die Marke Swirl nach 10 Jahren TV-Abstinenz erstmalig wieder für Müllbeutel.

Weiterlesen

Die heißeste App für Tiefgekühltes

13. Juli 2018

Tiefkühlfach und Kühltruhe: Man nennt sie auch die Vorhölle des Mülleimers. Denn noch immer wird viel zu viel Essen einfach weggeworfen. Doch auch dafür hat Toppits® jetzt eine Lösung. Die Toppits® Foodsaver App schützt tiefgefrorene Leckerbissen vor dem Vergessen. Scholz & Friends begleitet die digitale Offensive der Marke von der Homepage bis zur App und punktet auch in der Klassik mit einem TV-Spot und frischem Humor.

Weiterlesen