Shhh statt Brumm: Die markante Ruhe des MAN Elektro-Vans

Kampagne
Shhh statt Brumm: Die markante Ruhe des MAN Elektro-Vans
 

Jedes Kind weiß: Autos machen „Brumm“. Wirklich? Dank Elektro-Fahrzeugen wie dem eTGE von MAN wird sich die Wahrnehmung der kommenden Generationen in Bezug auf Autos komplett verändern. Im Online-Spot, den Scholz & Friends NeuMarkt für den Elektro-Van entwickelt hat, ist das markante Geräusch des Verbrennungsmotors schon aus der Welt der Kinder verschwunden.

 

Der Spot von Scholz & Friends NeuMarkt entwirft die Vision einer gar nicht so fernen Zukunft: Eine ungewohnte Ruhe dominiert die Straßen, über die die Elektro-Vans von MAN fast lautlos dahingleiten. Im Wechsel zu hochwertig gedrehten Auto-Szenen zeigt der Spot Alltagssituation, in denen Kinder spielen. Was für ein Anachronismus, wenn Eltern und Großeltern im Spiel mit Kindern brummende Motorengeräusche nachahmen, während die Kleinen selbst mit dem sanften Surren der Elektromotoren aufwachsen. Der Werbefilm der Hamburger Agentur für den eTGE von MAN ist gerade durch die auffällige Stille ein „Hinhörer“. Es wird leiser und angenehmer auf den Straßen – und in den Spielzimmern unserer Kinder. Ist das nicht schön?

Björn Loose, Senior Vice President Marketing & Brand bei MAN Truck & Bus: „Das Ziel dieses Clips ist es, den Produktnutzen unseres MAN eTGE auf emotionale Weise zu vermitteln und auf unser Markenversprechen ‘Simplifying Business’ einzugehen. Mit unseren Produkten und Dienstleistungen wollen wir das Geschäft unserer Kunden einfacher, effizienter und damit erfolgreicher machen. Unser Elektrotransporter ist ein gutes Beispiel dafür, wie einfach der Einstieg in die Elektromobilität sein kann.“

André Sternberg, Head of Creation bei Scholz & Friends NeuMarkt: „Nicht nur im PKW-Bereich, auch bei den Nutzfahrzeugen steht das Thema e-Mobilität ganz oben auf der Agenda. So nimmt der Last- und Speditionsverkehr in unserer globalisierten Welt einen immer größeren Anteil auf den Straßen ein. Die Hersteller müssen emissionsarme Lösungen liefern, um gesellschaftliche Akzeptanz zu erlangen. Wir freuen uns, beim MAN eTGE kommunikativ an einem Projekt mitwirken zu können, das sich den Mobilitäts-Anforderungen der Zukunft stellt.“

Der Online-Spot ist ab dem 17. Dezember auf YouTube sowie später auf dem Facebook- und LinkedIn-Kanal von MAN zu sehen. Er wird europaweit ausgespielt.

Der MAN eTGE, der bei den ETM Awards 2019 als bester Elektro-Transporter des Jahres ausgezeichnet wurde, soll vor allem die Logistik-/Dispositionsbranche und Handwerksbetriebe ansprechen.

Kind spielt mit Modell des MAN eTGE Elektro-Vans

AGENTUR: SCHOLZ & FRIENDS NEUMARKT
Geschäftsführung: Sven Jarck, Sönke Bruns
Kreation: André Sternberg, Heidi Bosin, Anke Kasburg
Beratung: Natalie Sehm
FFF: Sonia Pflesser
Produktion: Markenfilm Crossing GmbH
Regie: Eric Van Wyke
Postproduktion: Markenfilm Crossing GmbH
Produktion (Film): Markenfilm Crossing GmbH

KUNDE: MAN 
Björn Loose, Senior Vice President Marketing & Brand
Markus Frosch, Head of Marketing MAN Van
Timon Carroll, Marketing Manager MAN Van

Weitere News

Scholz & Friends setzt auf VMLY&R

19. Februar 2020

Die Scholz & Friends Group sowie die Scholz & Friends Holding Commarco setzen für die Zukunft auf VMLY&R als strategischen Partner. Damit definiert Scholz & Friends/Commarco seine Position im WPP Universum neu und ist ab heute die Agenturgruppe von VMLY&R in Deutschland und der Schweiz. 

Weiterlesen

Hollywood-Kampagne für Deka Investments geht in die zweite Staffel

28. Januar 2020

Nach dem Kampagnenlaunch im September veröffentlicht Deka Investments zwei neue Filme im Rahmen der cineastischen Wertpapier-Kampagne, die bekannte Film-Genres persifliert. In der jüngsten Kreation von Scholz & Friends spielen ein Archäologe auf Schatzsuche sowie eine Drachenkönigin die Hauptrollen. So wird Finanzkommunikation zum ganz großen Kino.

Weiterlesen

H-Hotels.com checkt bei Scholz & Friends ein

23. Januar 2020

Zum 50-jährigen Firmenjubiläum von H-Hotels.com entwickelt Scholz & Friends ein neues Logo-Design für die Dachmarke sowie ein Kommunikationskonzept für die Hotelgruppe in Deutschland, Österreich und der Schweiz.  

Weiterlesen