Scholz & Friends ist beste Deutsche Agentur bei den London International Awards

Agentur
Scholz & Friends ist beste Deutsche Agentur bei den London International Awards
 

Scholz & Friends gewinnt 11 Trophäen bei den London International Awards 2019 und ist damit beste Deutsche Agentur: 4x Gold, 4x Silber, 3x Bronze, 5x Finalist. Auch bei den Cannes Lions 2019 und dem Clio 2019 war Scholz & Friends bereits beste Deutsche Agentur.

Unsere Gewinnerarbeiten bei den London International Awards:

4x Gold

Berlin Philharmonics (Poster: Art Direction Campaign)
Berlin Philharmonics (Print: Art Direction Campaign)
The Tampon Book (Health & Wellness: Social Responsibility/Awareness)
Toppits Zipper Allzweckbeutel (Radio & Audio: Campaign)

4x Silber

Berlin Philharmonics (Design: Poster Campaign)
Berlin Philharmonics (Print: Use of Photography Campaign)
The Tampon Book (Design: Direct Marketing – Consumer)
The Tampon Book (Non-Traditional: Cosmetics/Toiletries/Pharmaceuticals)

3x Bronze

The Tampon Book (Health & Wellness: Tone of Voice)
Berlin Philharmonics  (Poster: Use of Photography)
Berlin Philharmonics (Radio & Audio: Original Music)

„The Tampon Book“ für The Female Company

Aufgabe: Kaviar, Trüffel und sogar Ölbilder – in Deutschland werden viele Luxusgüter mit dem reduzierten Satz von nur 7 Prozent besteuert, während Tampons und andere weibliche Hygieneartikel die höchste Mehrwertsteuer von 19 Prozent anziehen. The Female Company, ein Online-Shop, der biologische weibliche Hygieneprodukte verkauft, wollte die Führung in der feministischen Bewegung gegen die Tamponsteuer übernehmen.

Idee: Wir haben Tampons in ein Buch verpackt und damit mit der niedrigeren Steuerquote von sieben Prozent verkauft. Mit anderen Worten: Wir haben das Gesetz mit dem Gesetz selbst überlistet. Aber das Tamponbuch ist viel mehr als eine intelligente Verpackung, die das deutsche Steuersystem gehackt hat. Das Tamponbuch umfasst 45 Seiten mit fettgedruckten Illustrationen und ermächtigenden Geschichten über Menstruation, Tabu und Feminismus und fördert eine Petition, die den Bundestag auffordert, über die Abschaffung der Tamponsteuer zu diskutieren.

Lösung: Die erste Ausgabe des Tamponbuchs war an einem Tag ausverkauft, die zweite Ausgabe innerhalb einer Woche. Wir haben das Buch an 100 Politiker und 100 Meinungsbildner geschickt, von denen viele unsere Geschichte über Social Media völlig kostenlos erzählt haben. Unser Trailerfilm auf Youtube, Facebook und vor allem Instagram wurde mehr als 10,5 Millionen Mal gesehen – bei einem Medienbudget von absolut Null. Mainstream-Medien wie die beiden größten deutschen Fernsehsender RTL und Pro7/Sat1 haben die Geschichte aufgegriffen, überregionale Zeitungen wie die Berliner Zeitung und fast jeder feministische Blog in deutscher Sprache berichteten über The Tampon Book. Innerhalb von zwei Wochen zwang der Druck der Medien Politiker mehrerer oppositioneller Parteien, zu reagieren und die Gründerinnen von The Female Company einzuladen, ihre Kräfte zu bündeln. Unsere Petition erhielt die notwendigen 150.000 Unterschriften, um den Bundestag aufzufordern, über die Abschaffung der Tamponsteuer zu diskutieren.

„UmOrdnung“ für die Berliner Philharmoniker

Die Aufgabe: Im Sommer 2018 stehen die Berliner Philharmoniker vor einer künstlerischen und kommerziellen Herausforderung. Zwischen dem Abgang ihres Chefdirigenten Sir Simon Rattle und dem Start des Nachfolgers Kirill Petrenko liegt eine gesamte Spielzeit ohne festen Chefdirigenten. Wie bewerben wir diese besondere Saison bei einem anspruchsvollen Publikum?

Die Idee: Die Vakanz am Dirigentenpult wird zur kreativen Chance. Sie sorgt nicht für Anarchie oder Richtungslosigkeit, sondern steht für neue künstlerische Freiheit. Wir übersetzen die Veränderung bei den Philharmonikern auf spielerische Weise: mit einer künstlerischen Intervention in ihrem Zuhause. Alles in der Berliner Philharmonie wird neu angeordnet.

Die Lösung: Aus dem Inventar entstehen beeindruckende Skulpturen, Installationen und räumliche Kompositionen. Sie werden als temporäre Ausstellung zum Blickfang vor Ort und bilden die visuelle Klammer für die gesamte Saisonkommunikation – von der Programmvorschau bis zu den Konzertplakaten und Anzeigen. So verleihen sie einer außergewöhnlichen Saison ein unverwechselbares Gesicht.

Toppits

Die Radiokampagne TOPPITS ZIPPER BAG basiert auf einer extrem einfachen akustischen Idee. Wir hören, wie eine Stimme ein bekanntes Gericht deutlich artikuliert. Wie Chili con Carne. Dann hören wir ein „Zip“. Tasche geschlossen. Jetzt hören wir wieder die gleichen Worte – mit einem gedämpften Geräusch, als käme es aus dem verschlossenen Beutel. „Zip.“ Wieder öffnen. Jetzt hören wir die Stimme so deutlich wie bisher. So wie Lebensmittel, die in einem TOPPITS ZIPPER BAG aufbewahrt werden, so frisch wie bisher schmecken!

Chili con Carne

Bratwurst

 

Weitere News

Martin Heuer, Head of  Strategy, steht im Atrium von Scholz & Friends Hamburg

Martin Heuer wird Head of Strategy bei Scholz & Friends Hamburg

9. Januar 2020

Mit der Berufung des 33-jährigen Martin Heuer zum neuen Head of Strategy läutet Scholz & Friends einen Paradigmenwechsel am Hamburger Standort ein. Martin Heuer an die Spitze der Hamburger Strategie zu holen ist eine Richtungsentscheidung, um den Herausforderungen der modernen Markenführung zukünftig mit neuen Serviceangeboten zu begegnen.

Weiterlesen

Erklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex

19. Dezember 2019

Heute veröffentlichte die Scholz & Friends Berlin GmbH ihre dritte Erklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK). Im Rahmen dieser DNK-Erklärung stellt die Agentur ihre Nachhaltigkeitsstrategie und -leistung entlang der 20 Kriterien des DNK dar.
Das Hauptaugenmerk liegt bei Scholz & Friends darauf, die CSR-Leistungen in den Bereichen Unternehmensführung, Umwelt und Soziales weiter zu verbessern.

Weiterlesen

Scholz & Friends Zürich swipt für Mastercard und FAIRTIQ

18. Dezember 2019

Scholz & Friends Zürich hat eine Online-Kampagne für Mastercard und die Fahrkarten-App FAIRTIQ entwickelt. Gemeinsam bringen Mastercard und FAIRTIQ Passagiere mit der einfachsten Fahrkarte der Schweiz von A nach B. Ganz ohne Münz und Schlangestehen sowie immer zum günstigsten verfügbaren Preis.

Weiterlesen