Scholz & Friends gewinnt globalen car2go Etat

New Business
Scholz & Friends gewinnt globalen car2go Etat
 

Pitch-Entscheidung beim weltweit größten Carsharing Anbieter: Scholz & Friends wird die neue globale Leadagentur von car2go.

Das Kernteam von Scholz & Friends für car2go v.l.: Daniel Ackermann, Client Service Director, Robert Krause, Geschäftsführer Kreation und Constantin Dudzik, Chief Strategy Officer.

Scholz & Friends Berlin startet 2017 gemeinsam mit seiner Designeinheit Scholz & Friends Identify die Zusammenarbeit mit car2go und damit verbunden einen umfassenden Marken-Relaunch für das Carsharing-Unternehmen aus dem Daimler-Konzern. Das Mandat als globale Lead-Agentur umfasst vom Corporate Design über das Car Branding bis hin zur Kommunikation die gesamte car2go Markenerfahrung. Im Frühjahr soll neben dem Design-Relaunch auch bereits die neue Markenkampagne anlaufen.

Das Team der Berliner Friends um Chief Strategy Officer & Partner Constantin Dudzik sowie Kreativgeschäftsführer Robert Krause hat sich in einem Pitch gegen zahlreiche namhafte Agenturen durchgesetzt. „Scholz & Friends hat uns mit einem perfekten Zusammenspiel von Strategie, Design und Kreation überzeugt. Die Agentur hat unsere Marke nicht nur verstanden, sondern auch aufgezeigt, wohin wir sie gemeinsam bewegen können“, begründet Raphael Stange, CMO global von car2go, die Pitch-Entscheidung.

Constantin Dudzik, Chief Strategy Officer der Scholz & Friends Group freut sich ganz besonders auf die Zusammenarbeit: “Carsharing ist ein stark wachsender Zukunftsmarkt, in dem sich viele Player aber bisher nur wenige starke Marken tummeln. Den weltweiten Marktführer in diesem rasant wachsenden Umfeld neu aufzustellen und auf dem Weg zur führenden weltweiten Carsharing Marke zu begleiten, ist eine Traumaufgabe für jede Agentur.”

Die Mobilität der Menschen wandelt sich rapide und in urbanen Zentren wird der Besitz eines eigenen Autos zunehmend in Frage gestellt. Entsprechend wichtig ist das Thema Carsharing: Der Markt wächst rasant und immer mehr OEMs und kleine Start-ups bringen ihre eigenen Carsharing-Konzepte auf den Markt. Als Pionier des Free-Floatings wird car2go in diesem hart umkämpften Markt seine Führungsrolle nicht nur verteidigen sondern weiter ausbauen – auf Angebots- und vor allem auf Markenebene.

Mit 26 Standorten in acht europäischen und nordamerikanischen Ländern sowie in China und einer Flotte von rund 14.000 Fahrzeugen ist car2go der weltweit größte Anbieter von flexiblem Carsharing. Bereits mehr als zwei Millionen Kunden nutzen die flexiblen Smarts und Mercedes-Benz von car2go. Selbst in China ist car2go letztes Jahr bereits gestartet. Auch die größte Elektro-Auto-Flotte weltweit wird von car2go betrieben. Damit ist schon die nächste wichtige Grundlage für die Zukunft der Mobilität gelegt.

Pressekontakt:

Sabine Zilski
Leitung Unternehmenskommunikation
pr@s-f.com

Weitere News

Scholz & Friends Trademarks ist Preisträger des iF DESIGN AWARD 2018

18. März 2019

Scholz & Friends Trademarks hat den diesjährigen iF DESIGN AWARD gewonnen und zählt somit zu den Preisträgern des weltweit renommierten Design-Labels. Prämiert wurde Guerdon Champagne in der Disziplin Packaging, Kategorie Beverages. Der iF DESIGN AWARD wird einmal im Jahr von der weltweit ältesten unabhängigen Designinstitution, der iF International Forum Design GmbH in Hannover, vergeben.

Weiterlesen

Jan David Sutthoff ist neuer Chief Editor

12. März 2019

Jan David Sutthoff (31) hat sich der Kommunikationsagentur Scholz & Friends Berlin angeschlossen. Für das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) verantwortet er als Chief Editor alle redaktionellen Inhalte und das Content Marketing für Website & Social Media. Außerdem soll er beratend auch bei anderen Kunden seine Erfahrungen in den Feldern Digital und Content einbringen. 

Weiterlesen

Die toom-Eigenmarke im skurrilen Belastungstest

11. März 2019

toom hat mehr als 14.000 Eigenmarken-Produkte im Sortiment. Bevor eines dieser Produkte in die Baumarktregale kommt, wurde es bereits von diversen Testinstituten, wie z.B. dem TÜV Rheinland, ausgiebig auf Herz und Nieren geprüft. Das klingt trocken, ernst und spröde? Keineswegs: Der Blick von Scholz & Friends hinter die Kulissen der Prüfinstitute zeigt eine unterhaltsam kuriose Welt.

Weiterlesen