Scholz & Friends beruft Christiane Stöhr ins Partnerboard

Agentur
Scholz & Friends beruft Christiane Stöhr ins Partnerboard
 

Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung im Fokus

Christiane Stöhr, Business Director der erfolgreichen Corporate Responsiblity-Beratung Scholz & Friends Reputation, vertritt ab dem 1. September die Nachhaltigkeitsexpertise im Scholz & Friends Partnerboard.

Als Mitglied des höchsten Führungsgremiums der Scholz & Friends Group soll Christiane Stöhr das Beratungsangebot der Agenturgruppe in Zeiten der nachhaltigen Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft weiterentwickeln.

Christiane Stöhr, Mitglied des Partnerboards bei Scholz & Friends

„Neben der digitalen Transformation ist die ökologische Transformation das übergreifende Meta-Thema für Unternehmen und für unsere Gesellschaft. Die Wirtschaft steht vor der großen Herausforderung, Nachhaltigkeit in ihre Geschäftsmodelle und Prozesse zu integrieren genauso wie in die Marketing-Kommunikation. Wir freuen uns sehr, dass Christiane Stöhr als hochkarätige Expertin künftig im Partnerboard die Entwicklung und Vernetzung unseres starken Beratungsangebots in den Feldern nachhaltige Transformation und Corporate Responsibility weiter vorantreiben wird“, begründet Frank-Michael Schmidt, CEO der Scholz & Friends Group, die Berufung.

„Scholz & Friends hat schon früh erkannt, wie wichtig das Thema Nachhaltigkeit für die Wirtschaft ist: Seit 2007 ist es ein stetig wachsendes Beratungsfeld mit Top-Kunden. Für mich ist nachhaltige Entwicklung eine zwingende Notwendigkeit. Es erfüllt mich mit Begeisterung, durch unsere tägliche Arbeit einen kleinen Beitrag zu leisten. Ich freue mich, diese Perspektive im Partnerboard einzubringen und gemeinsam mit den Partner*innen und allen Friends die Zukunft der Agentur noch stärker mitzugestalten“, kommentiert Christiane Stöhr ihre neue Aufgabe.

Christiane Stöhr hat bereits vor 13 Jahren gemeinsam mit Dr. Norbert Taubken mit Scholz & Friends Reputation eine der ersten CR-Beratungen am deutschen Agenturmarkt unter dem Dach von Scholz & Friends gegründet. Seitdem sind die Themen Nachhaltigkeit und Corporate Responsibility Jahr für Jahr wichtiger geworden. Für immer mehr Marken und Unternehmen werden sie zu zentralen und erfolgskritischen Handlungsfeldern.

Die Diplom-Medienwissenschaftlerin war seit Gründung der Internet-Agentur Pixelpark langjähriges Mitglied der Geschäftsleitung, anschließend wechselte sie in den Vorstand des Wagniskapitalgebers Venturepark. Seit 2003 ist sie als CR-Beraterin für große und mittelständische Unternehmen und Institutionen tätig. Zu ihren Kunden bei Scholz & Friends Reputation gehören unter anderem die Deutsche Wohnen, Munich Re, Coca-Cola Deutschland, Tchibo, Ottobock und der Rat für Nachhaltige Entwicklung.

Das Partnerboard von Scholz & Friends wurde 2015 etabliert und ist das oberste Managementgremium der Scholz & Friends Group.

Weitere News

Scholz & Friends stellt Aktionsplan für Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion vor

3. September 2020

Scholz & Friends stärkt Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung im Portfolio: Norbert Taubken wird Partner der Agenturgruppe

31. August 2020

Scholz & Friends beruft Catherine Gaudry ins Partnerboard

5. August 2020

Catherine Gaudry, Head of Talent and Transformation und Managing Director International Business, wird Mitglied des Partnerboards der Scholz & Friends Group.
Im höchsten Führungsgremium der Agentur übernimmt sie die Verantwortung für den Bereich „Diversity, Equity & Inclusion“ („DEI“). Damit ist Scholz & Friends die erste Agenturgruppe in Deutschland, die für die Themen Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion eine eigene Position auf der obersten Managementebene schafft.

Weiterlesen