Scholz & Friends beruft Catherine Gaudry ins Partnerboard

Agentur
Scholz & Friends beruft Catherine Gaudry ins Partnerboard
 

Diversity, Equity & Inclusion als strategische Priorität

Catherine Gaudry, Head of Talent and Transformation und Managing Director International Business, wird Mitglied des Partnerboards der Scholz & Friends Group.

Im höchsten Führungsgremium der Agentur übernimmt sie die Verantwortung für den Bereich „Diversity, Equity & Inclusion“ („DEI“). Damit ist Scholz & Friends die erste Agenturgruppe in Deutschland, die für die Themen Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion eine eigene Position auf der obersten Managementebene schafft.

Catherine Gaudry, Managing Director International Business

„Mit Catherine Gaudrys Berufung unterstreichen wir die strategische Bedeutung der Themen ‚Diversity, Equity & Inclusion‘ für Scholz & Friends. Wir wollen Scholz & Friends diverser und zum besten Platz in der deutschen Agenturlandschaft für die Entwicklung von Frauen, internationalen Talenten und Mitgliedern der LGBTQI-Community werden lassen. Catherine wird einen wesentlichen Beitrag dazu leisten“, kommentiert Frank-Michael Schmidt, CEO der Scholz & Friends Group die Personalie.

Catherine Gaudry: “Ich bin begeistert von der Möglichkeit, bei Scholz & Friends die Themen voranzutreiben, für die ich leidenschaftlich eintrete. Wir haben schon einiges erreicht. Aber auf Ebene des Partnerboards können wir DEI, Internationalisierung und People & Culture noch stärker auf die Agenda setzen. Ich bin fest davon überzeugt, dass Diversität Kreativität fördert. In einem diversen Umfeld können unsere Mitarbeiter*innen lernen und neugierig bleiben und sowohl die Friends als auch unser Business sich weiterentwickeln.“

Catherine Gaudry kam 2017 zu Scholz & Friends und hat seitdem den People & Culture-Bereich der Agentur strategisch weiterentwickelt. Zugleich hat sie seit diesem Jahr als Managing Director International Business der Scholz & Friends Family die internationale Sichtbarkeit und Vernetzung der Agentur vorangetrieben.

Die gebürtige Kanadierin studierte in Montreal, Konstanz und ESCP Europe Political Science, Public Policy und Management. Sie arbeitete in verantwortlichen Positionen in verschiedenen Digitalagenturen, zuletzt als Management Supervisor bei KKLD und betreute internationale Kunden wie MINI, BMW, Richemont oder eBay. Für ihre Themen engagiert sie sich auch als Dozentin, Coach und Trainerin, zum Beispiel in den Bereichen Leadership und lebenslanges Lernen.

Das Partnerboard von Scholz & Friends wurde 2015 etabliert und ist das oberste Managementgremium der Scholz & Friends Group.

 

Weitere News

Scholz & Friends stellt Aktionsplan für Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion vor

3. September 2020

Scholz & Friends stärkt Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung im Portfolio: Norbert Taubken wird Partner der Agenturgruppe

31. August 2020

Scholz & Friends beruft Christiane Stöhr ins Partnerboard

5. August 2020

Christiane Stöhr, Business Director der erfolgreichen Corporate Responsiblity-Beratung Scholz & Friends Reputation, vertritt ab dem 1. September die Nachhaltigkeitsexpertise im Scholz & Friends Partnerboard.
Als Mitglied des höchsten Führungsgremiums der Scholz & Friends Group soll Christiane Stöhr das Beratungsangebot der Agenturgruppe in Zeiten der nachhaltigen Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft weiterentwickeln.

Weiterlesen