Scholz & Friends baut eigene Unit für Employer Branding auf

Agentur
Scholz & Friends baut eigene Unit für Employer Branding auf
 

Mit Scholz & Friends Employer Branding entsteht im Orchester der Ideen eine eigene Unit für den Bereich Employer Branding. Damit schafft Scholz & Friends als erste unter den Top-Kreativagenturen eine eigene Kompetenzeinheit für eines der wichtigsten Zukunftsthemen deutscher Unternehmen.

Immer mehr Unternehmen suchen händeringend nach Mitarbeitern und können Stellen nicht besetzen. Hinzu kommt, dass sich Mitarbeiter oft nicht an ihren Arbeitgeber gebunden fühlen und in der Folge deutlich häufiger wechseln oder unproduktiv sind. Im immer stärker werdenden War for Talents ist es für Unternehmen essentiell, sich gegenüber bestehenden und potenziellen Mitarbeitern als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. Mit erfolgreichem Employer Branding können Unternehmen ihre Anziehungskraft bei Bewerbern steigern und ihre Mitarbeiter emotional ans Unternehmen binden.

Das Employer Branding Team um den Strategen Malte Fischer, Leiter der Scholz & Friends Employer Branding Unit, berät Unternehmen beim Aufbau von starken Arbeitgebermarken: von der Positionierung, über die interne Implementierung, bis hin zur orchestrierten Kommunikation der Employer Brand. In dem Team werden die Kompetenzen von Strategen, Organisationsberatern und Digitalspezialisten gebündelt. Für die Entwicklung der Kommunikationskonzepte und ‑maßnahmen ist die Unit standortübergreifend mit dem gesamten Orchester der Ideen vernetzt. Damit entsteht ein in der Agenturlandschaft einzigartiges Angebot für strategisches und kreatives Employer Branding aus einer Hand.

„Dass Employer Branding immer wichtiger wird, ist nicht neu. Aber bislang wird es von den großen Agenturen meist stiefmütterlich angegangen. Wir möchten Arbeitgebermarken entwickeln, die aus der Masse herausstechen, wirklich gelebt werden und an allen Kontaktpunkten für Begeisterung und Interaktion sorgen und somit für unsere Kunden einen klaren Wettbewerbsvorteil im War for Talents herstellen“, erklärt Constantin Dudzik, Chief Strategy Officer und Partner der Scholz & Friends Gruppe, die neue Unit.

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Das Finden und Binden der richtigen Mitarbeiter wird für immer mehr Unternehmen zur zentralen Business-Herausforderung. Mit unserem ganzheitlichen Lösungsansatz möchten wir helfen, diese Herausforderung zu meistern“, betont Malte Fischer, Leiter der Employer Branding Unit bei Scholz & Friends.

Scholz & Friends hat mit zahlreichen Arbeiten für Axel Springer, BCG, Siemens, die Evangelische Kirche, das Handwerk und viele mehr bewiesen, wie erfolgreiches Employer Branding aussieht. So konnten schon über 50 Awards im Bereich Employer Branding gewonnen werden, zum Beispiel in 2015 mit „Das Handwerk bringt dich überall hin“ für das Deutsche Handwerk beim PR Report Award oder mit „Silicon Valley“ für Axel Springer beim Internationalen Deutschen PR-Preis.

Weitere News

Heintjes Ode an die fairen Tannen von toom

29. November 2018

toom richtet sein Sortiment konsequent auf nachhaltigere und fair produzierte Produkte aus. Als einziger Baumarkt in Deutschland führt toom seit diesem Jahr ausschließlich Nordmanntannen mit dem Fair TreesLogo im Sortiment.
Die Samen für tooms Nordmanntannen werden jedes Jahr im Kaukasus unter teils gefährlichen Bedingungen geerntet. Daher setzt sich der Baumarkt gemeinsam mit der Stiftung Fair Trees für mehr Arbeitsschutz und sichere Löhne für die Erntehelfer ein.

Weiterlesen

Scholz & Friends stößt mit Rivella an

22. November 2018

Scholz & Friends ist die neue Lead-Agentur von Rivella. Für die Zusammenarbeit hat Scholz & Friends ein standortübergreifendes, interdisziplinäres Team speziell nach den Anforderungen des Kunden zusammengestellt: So wird ein Team aus den Retail-Experten von Scholz & Friends NeuMarkt, dem Schweizer Office von Scholz & Friends Zürich und Strategen aus der Scholz & Friends Strategy Group einen neuen Kommunikationsauftritt für Rivella entwickeln.

Weiterlesen
Herausgeber Dr. Florian Langenscheidt überreichte die Urkunde zur

Scholz & Friends wird als erste Kommunikationsagentur eine „Marke des Jahrhunderts“

22. November 2018

Mit der Publikation „Deutsche Standards – Marken des Jahrhunderts 2019“ zeichnen die ZEIT-Verlagsgruppe und Herausgeber Dr. Florian Langenscheidt deutsche Marken aus, die über einen relevanten Zeitraum im öffentlichen Bewusstsein verankert sind und Leuchtturm-Charakter besitzen. Viele Marken stehen dabei beispielhaft für eine Produktgattung – Tempo für Taschentücher, Uhu für Klebstoff, Ritter Sport für Schokolade. Als erste und bislang einzige Kommunikationsagentur wird Scholz & Friends im Jahr 2019 in die „Marken des Jahrhunderts“ aufgenommen.

Weiterlesen