#queerformat: Tagesspiegel in Regenbogenfarben zum CSD

Unkategorisiert
#queerformat: Tagesspiegel in Regenbogenfarben zum CSD
 

Am 28. Juli feiert der Christopher Street Day die Vielfalt und Offenheit unserer Hauptstadt. Weltweit steht dieser Tag für Gleichberechtigung, Toleranz und Diversität. Aus diesem Grund erscheint der Tagesspiegel morgen im #queerformat in den Regenbogenfarben – dem internationalen Symbol der LGBTI Bewegung.

Friends sitzen im Atrium der Agentur und lesen die Sonderasugabe #queerformat des Tagesspiegels anlässlich des CSDs

Im Rahmen der ganztägigen CSD-Parade wird die Sonderausgabe zusätzlich unter den Besucherinnen und Besuchern verteilt, unter dem Hashtag #queerformat sammelt der Tagesspiegel auf Instagram, Facebook und Twitter die schönsten Fotos und kreativsten Beiträge, die ein Zeichen für Toleranz und Vielfalt setzen.

Das Format der Sonderausgabe hat die Kreativagentur Scholz & Friends zusammen mit dem Tagesspiegel entwickelt.  Mit dieser Idee möchte der Tagesspiegel allen Berlinerinnen und Berlinern und seinen Leserinnen und Lesern die Möglichkeit geben, sich mit dieser Bewegung zu solidarisieren und ein Zeichen für eine weltoffene und bunte Hauptstadt zu setzen.

 

„Bekenntnis für eine offene, diverse und liberale Gesellschaft“

Stephan-Andreas Casdorff & Lorenz Maroldt, Chefredaktion Tagesspiegel: „Ist nicht das ganze Leben divers? Müssen wir nicht schon allein darum Diversität leben? Wir wollen diese Idee stärken, damit die Menschen sein können, wie sie sind und wer sie sind. Damit sie sich frei entscheiden können. Wir fühlen uns diesem freiheitlichen Gedanken verpflichtet. Denn Berlin ist ja nicht nur der Geburtsort der modernen homosexuellen Emanzipationsbewegung, sondern ein globaler queerer Sehnsuchtsort.“

Robert Krause, Geschäftsführer Scholz & Friends: „Einfach Zeitung lesen – eine so beiläufige wie alltägliche Handlung wird mit dem Tagesspiegel im Queer-Format zum Bekenntnis für eine offene, diverse und liberale Gesellschaft.“

Geschäftsführung: Robert Krause, Oliver Handlos, Matthias Spaetgens
Kreation: Amadeus Fronk, Sheryl Ann Hartmann, Jakob Cantz, Andreas Derebucha
Beratung: Christin Heiduk

Weitere News

Die PayPal Summer Games

14. Juni 2019

Sechs Wochen lang machen die PayPal Summer Games Lust auf Sommer und regen die Community zum Knobeln und Mitmachen an. Jeden Donnerstag ab 16.30 Uhr laden die Hosts Vreni Frost und Tarik Tesfu die Zuschauer zu 30 – 45 Minuten Live-Show auf der PayPal Deutschland Facebook-Seite voller Games und Table Talks, spannender Gäste und Summer-Lifehacks ein. Die Produktwelt von PayPal ist dabei immer präsent.

Weiterlesen

Thomas Dempewolf wird Head of Digital Creative

6. Juni 2019

Thomas Dempewolf wechselt zum Juni zu Scholz & Friends Hamburg. Als Head of Digital Creative soll er das digitale Profil der Agentur schärfen und innovative, technologie-getriebene Ideen für die Kunden des Hamburger Agenturstandorts entwickeln. Thomas Dempewolf berichtet an die Geschäftsführer Kreation von Scholz & Friends Hamburg, Tobias Ahrens und Markus Daubenbüchel.

Weiterlesen

toom und Scholz & Friends erfinden das „Belohnbier“

29. Mai 2019

„Respekt, wer’s selber macht.“, heißt es seit vier Jahren bei toom – aber wie zollt ein Baumarkt eigentlich richtig Respekt? Das haben sich die Stamm-Agentur Scholz & Friends und toom auch gefragt und liefern jetzt die einfache, wie geniale Produktidee: Das Belohnbier. Das gibt es pünktlich zum Vatertag in allen toom-Baumärkten zu kaufen.

Weiterlesen