#PIONIERGEIST: Neue Employer Brand von innogy

Kampagne
#PIONIERGEIST: Neue Employer Brand von innogy
 

Wer wissen will, wie die Zukunft aussieht, muss sie nur gestalten. Dazu ruft innogy im neuen von Scholz & Friends entwickelten Employer Branding Auftritt unter #PIONIERGEIST auf.

 

„Nur, wenn wir nie aufhören, Neues auszuprobieren, können wir die Welt ein wenig besser machen“, so die Botschaft in dem begleitenden Film. Mit der neuen Employer Brand ruft innogy alle Menschen mit Pioniergeist auf, Neues auszuprobieren und mit einer Karriere bei innogy die Energielandschaft von morgen mit zu gestalten. Zugleich ist der neue Arbeitgeber-Auftritt eine Auszeichnung und Motivation der eigenen Mitarbeiter und unterstreicht die Innovationskraft von innogy.

innogy ist erst im April 2016 operativ gestartet und aus der Umstrukturierung des RWE-Konzerns hervorgegangen. Seit dem Börsengang im Oktober 2016 ist innogy das wertvollste Energieunternehmen Deutschlands.

„Pioniergeist ist das, was innogy als Arbeitgeber im Kern auszeichnet. Er ist überall im Unternehmen spürbar und er ist notwendig, um die Transformation zum grünen und digitalen Energieunternehmen der Zukunft zu meistern“, erklärt Malte Fischer, Leiter Scholz & Friends Employer Branding. Dabei sei „Pioniergeist“ sowohl ein Versprechen, als auch der Anspruch an potenzielle Mitarbeiter.

„Wir wollen hoch motivierte und leistungsstarke Menschen ansprechen, die Freude daran haben, gemeinsam mit innogy Energiegeschichte neu zu schreiben. Menschen mit den richtigen Kompetenzen und dem dazugehörigen Spirit“, sagt Sabine Laute, unter anderem verantwortlich für HR-Marketing bei innogy. Darüber hinaus sollen die bestehenden Mitarbeiter ausgezeichnet und weiterhin motiviert werden. „Die Arbeitgebermarke soll Orientierung geben und den Wandel im Unternehmen verstärken. Dafür gilt es jetzt, Pioniergeist an allen Kontaktpunkten erlebbar zu machen“, ergänzt Sabine Laute.

Auf der neuen Karrierewebsite www.innogy.com/pioniergeist soll der Pioniergeist spürbar werden und potenzielle Mitarbeiter auf innogy als Arbeitgeber neugierig machen. Die eigenen Kanäle werden über einen Mix an digitalen und analogen Werbeformaten zielgerichtet aktiviert.

 

 

KUNDE: INNOGY SE
HR-Marketing: Sabine Laute, Bjorn Luijters, Sina Schulze, Brigitte Rackow, Renata Juodeikyte-Reinartz
Corporate Affairs & Communication: Anna-Christina Komp

AGENTUR: SCHOLZ & FRIENDS
Strategie: Scholz & Friends Employer Branding
Malte Fischer, Elisabeth Gutmann
Kreation: Malik Benamara, Michael Winterhagen, Susanne Peters, Robert Steinmüller, Lars Wagner, Felix John
Beratung: Samy Kouatli, Irina Quander, Nina Stegmann, Janice Kretschmer, Andrea Müller
FFF: Nele Siegl, Kristin Ammon

Content Redaktion und Zielgruppenvideos: C3, Berlin
Webseite Technik: Sensory Minds, Frankfurt
Filmproduktion: Ayassi Entertainment GmbH (Regisseur: Stefan Epmeier)
Media: Mediacom, Düsseldorf
 

ÜBER INNOGY SE
Die innogy SE ist das führende deutsche Energieunternehmen mit einem Umsatz von rund 44 Milliarden Euro (2016), mehr als 40.000 Mitarbeitern und Aktivitäten in 16 europäischen Ländern. Mit ihren drei Geschäftsfeldern Netz & Infrastruktur, Vertrieb und Erneuerbare Energien adressiert die innogy SE die Anforderungen einer modernen dekarbonisierten, dezentralen und digitalen Energiewelt. Im Zentrum der Aktivitäten von innogy stehen unsere 23 Millionen Kunden. Diesen will innogy innovative und nachhaltige Produkte und Dienstleistungen anbieten, mit denen sie Energie effizienter nutzen und ihre Lebensqualität steigern können. Die wichtigsten Märkte sind Deutschland, Großbritannien, die Niederlande und Belgien sowie einige Länder in Mittelost- und Südosteuropa, insbesondere Tschechien, Ungarn und Polen. Als Innovationsführer bei Zukunftsthemen wie eMobility ist innogy an den internationalen Hotspots der Technologiebranche, wie im Silicon Valley, in Tel Aviv, London oder Berlin vertreten.

Pressekontakt:

Sabine Zilski
Leitung Unternehmenskommunikation
pr@s-f.com

Weitere News

Scholz & Friends Trademarks ist Preisträger des iF DESIGN AWARD 2018

18. März 2019

Scholz & Friends Trademarks hat den diesjährigen iF DESIGN AWARD gewonnen und zählt somit zu den Preisträgern des weltweit renommierten Design-Labels. Prämiert wurde Guerdon Champagne in der Disziplin Packaging, Kategorie Beverages. Der iF DESIGN AWARD wird einmal im Jahr von der weltweit ältesten unabhängigen Designinstitution, der iF International Forum Design GmbH in Hannover, vergeben.

Weiterlesen

Jan David Sutthoff ist neuer Chief Editor

12. März 2019

Jan David Sutthoff (31) hat sich der Kommunikationsagentur Scholz & Friends Berlin angeschlossen. Für das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) verantwortet er als Chief Editor alle redaktionellen Inhalte und das Content Marketing für Website & Social Media. Außerdem soll er beratend auch bei anderen Kunden seine Erfahrungen in den Feldern Digital und Content einbringen. 

Weiterlesen

Die toom-Eigenmarke im skurrilen Belastungstest

11. März 2019

toom hat mehr als 14.000 Eigenmarken-Produkte im Sortiment. Bevor eines dieser Produkte in die Baumarktregale kommt, wurde es bereits von diversen Testinstituten, wie z.B. dem TÜV Rheinland, ausgiebig auf Herz und Nieren geprüft. Das klingt trocken, ernst und spröde? Keineswegs: Der Blick von Scholz & Friends hinter die Kulissen der Prüfinstitute zeigt eine unterhaltsam kuriose Welt.

Weiterlesen