#PIONIERGEIST: Neue Employer Brand von innogy

 

Wer wissen will, wie die Zukunft aussieht, muss sie nur gestalten. Dazu ruft innogy im neuen von Scholz & Friends entwickelten Employer Branding Auftritt unter #PIONIERGEIST auf.

 

„Nur, wenn wir nie aufhören, Neues auszuprobieren, können wir die Welt ein wenig besser machen“, so die Botschaft in dem begleitenden Film. Mit der neuen Employer Brand ruft innogy alle Menschen mit Pioniergeist auf, Neues auszuprobieren und mit einer Karriere bei innogy die Energielandschaft von morgen mit zu gestalten. Zugleich ist der neue Arbeitgeber-Auftritt eine Auszeichnung und Motivation der eigenen Mitarbeiter und unterstreicht die Innovationskraft von innogy.

innogy ist erst im April 2016 operativ gestartet und aus der Umstrukturierung des RWE-Konzerns hervorgegangen. Seit dem Börsengang im Oktober 2016 ist innogy das wertvollste Energieunternehmen Deutschlands.

„Pioniergeist ist das, was innogy als Arbeitgeber im Kern auszeichnet. Er ist überall im Unternehmen spürbar und er ist notwendig, um die Transformation zum grünen und digitalen Energieunternehmen der Zukunft zu meistern“, erklärt Malte Fischer, Leiter Scholz & Friends Employer Branding. Dabei sei „Pioniergeist“ sowohl ein Versprechen, als auch der Anspruch an potenzielle Mitarbeiter.

„Wir wollen hoch motivierte und leistungsstarke Menschen ansprechen, die Freude daran haben, gemeinsam mit innogy Energiegeschichte neu zu schreiben. Menschen mit den richtigen Kompetenzen und dem dazugehörigen Spirit“, sagt Sabine Laute, unter anderem verantwortlich für HR-Marketing bei innogy. Darüber hinaus sollen die bestehenden Mitarbeiter ausgezeichnet und weiterhin motiviert werden. „Die Arbeitgebermarke soll Orientierung geben und den Wandel im Unternehmen verstärken. Dafür gilt es jetzt, Pioniergeist an allen Kontaktpunkten erlebbar zu machen“, ergänzt Sabine Laute.

Auf der neuen Karrierewebsite www.innogy.com/pioniergeist soll der Pioniergeist spürbar werden und potenzielle Mitarbeiter auf innogy als Arbeitgeber neugierig machen. Die eigenen Kanäle werden über einen Mix an digitalen und analogen Werbeformaten zielgerichtet aktiviert.

 

 

KUNDE: INNOGY SE
HR-Marketing: Sabine Laute, Bjorn Luijters, Sina Schulze, Brigitte Rackow, Renata Juodeikyte-Reinartz
Corporate Affairs & Communication: Anna-Christina Komp

AGENTUR: SCHOLZ & FRIENDS
Strategie: Scholz & Friends Employer Branding
Malte Fischer, Elisabeth Gutmann
Kreation: Malik Benamara, Michael Winterhagen, Susanne Peters, Robert Steinmüller, Lars Wagner, Felix John
Beratung: Samy Kouatli, Irina Quander, Nina Stegmann, Janice Kretschmer, Andrea Müller
FFF: Nele Siegl, Kristin Ammon

Content Redaktion und Zielgruppenvideos: C3, Berlin
Webseite Technik: Sensory Minds, Frankfurt
Filmproduktion: Ayassi Entertainment GmbH (Regisseur: Stefan Epmeier)
Media: Mediacom, Düsseldorf
 

ÜBER INNOGY SE
Die innogy SE ist das führende deutsche Energieunternehmen mit einem Umsatz von rund 44 Milliarden Euro (2016), mehr als 40.000 Mitarbeitern und Aktivitäten in 16 europäischen Ländern. Mit ihren drei Geschäftsfeldern Netz & Infrastruktur, Vertrieb und Erneuerbare Energien adressiert die innogy SE die Anforderungen einer modernen dekarbonisierten, dezentralen und digitalen Energiewelt. Im Zentrum der Aktivitäten von innogy stehen unsere 23 Millionen Kunden. Diesen will innogy innovative und nachhaltige Produkte und Dienstleistungen anbieten, mit denen sie Energie effizienter nutzen und ihre Lebensqualität steigern können. Die wichtigsten Märkte sind Deutschland, Großbritannien, die Niederlande und Belgien sowie einige Länder in Mittelost- und Südosteuropa, insbesondere Tschechien, Ungarn und Polen. Als Innovationsführer bei Zukunftsthemen wie eMobility ist innogy an den internationalen Hotspots der Technologiebranche, wie im Silicon Valley, in Tel Aviv, London oder Berlin vertreten.

Weitere News

Neue kreative Führungsebene im Team für Opel und AirBerlin

22. Mai 2017

Ab Mai steigen Christian Fritsche (Text) und Jonas Keller (Art) zum Executive Creative Director auf. Die beiden leiten die Kreation für die Kunden Opel und Air Berlin. Die beiden vielfach national und international ausgezeichneten, langjährigen ADC-Mitglieder berichten direkt an Niels Alzen, CCO der Scholz & Friends Gruppe und Geschäftsführer des Hamburger Büros.

Weiterlesen

Michelle Hunziker setzt Trend für UPC

22. Mai 2017

Mit Angeboten von Mobile über Internet bis TV bietet UPC perfekte Konnektivität: Besser und schneller denn je können die Kunden des Unternehmens alles erfahren, selbst interpretieren und teilen, was ihnen gefällt. Immer und überall. Genau das passiert Michelle Hunziker im TV-Spot der neuen Kampagne, mit der Scholz & Friends Zürich und Young & Rubicam Wien ihre Zusammenarbeit für UPC in der Schweiz und Österreich fortsetzen. Kaum hat sie das Haus verlassen und mit ein paar Dehnübungen ihre Joggingrunde begonnen, wird sie dabei von einem Paparazzo fotografiert; ihre sportliche Pose landet im Netz, wird geteilt und nachgemacht, und als sie von ihrem Lauf zurückkehrt, ist sie schon zum viralen Trend geworden.

Weiterlesen

Autobahnkampagne „Runter vom Gas“ geht in die nächste Runde

16. Mai 2017

Für das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sowie den Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) läutet Scholz & Friends die nächste Runde der Verkehrssicherheitskampagne „Runter vom Gas“ ein. Nach der ersten Plakatserie unter der Leitlinie „Weil Leben schön ist“ zeigt die Kampagne jetzt „Perspektiven der Betroffenheit“.

Weiterlesen