NRW.Bank: „Fördern, was NRW bewegt“

Kampagne
NRW.Bank: „Fördern, was NRW bewegt“
 

Die NRW.BANK startet eine neue Kampagne mit dem Claim „Fördern, was NRW bewegt“ – entwickelt in Zusammenarbeit mit der Agenturgruppe Scholz & Friends Düsseldorf. Markenbotschafter sind Fördernehmer, die von der landeseigenen Förderbank beraten oder finanziert wurden. Im Fokus stehen globale Themen wie Digitalisierung, Nachhaltigkeit oder Energiewende.

 

„Als Förderbank für Nordrhein-Westfalen bewegen wir Nordrhein-Westfalen und fördern, was NRW bewegt“, so Caroline Gesatzki, Leiterin Abteilung Kommunikation der NRW.BANK. „Dieser Idee folgend stellen wir Menschen in den Mittelpunkt unserer Kampagne, die mit ihren innovativen Ideen und Visionen den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel in Nordrhein-Westfalen voranbringen und dabei von der NRW.BANK unterstützt wurden.“

Brigitte Fuchs, Partnerin und Geschäftsführerin Scholz & Friends Düsseldorf ergänzt: „Uns war wichtig, die menschliche Nahbarkeit, aber auch die Größe ihrer Arbeit einzufangen, um so authentisch die Leistung der NRW.BANK wiederzugeben. Das spiegelt sich direkt im Kampagnen-Claim wider.“

Alle neuen Markenbotschafter der NRW.BANK sind Fördernehmer aus NRW: Das Start-up KERBHOLZaus Köln stellt Mode-Accessoires aus Holz her und ist damit ein gutes Beispiel für eine innovative Gründung mit gleichzeitig nachhaltigem und digitalem Geschäftsmodell.

 

Ebenfalls aus Köln kommt das Unternehmen UVIS. Die beiden Gründerinnen haben ein Desinfektionsmodul für Rolltreppen entwickelt.
Baum Zerspanungstechnik bekam von der NRW.BANK Unterstützung beim Generationenwechsel vom Geschäftsführer an seine Tochter.
Die Stadt Gelsenkirchengilt als Musterkommune für den digitalen Wandel und hat als erste Kommune das Programm NRW.BANK.Gute Schule 2020 in Anspruch genommen und damit unter anderem die Internet-Bandbreite an allen Schulstandorten im Stadtgebiet erhöht.

Die vier Cases der Kampagne werden jeweils in Print- und Online-Motiven und als Film präsentiert. Zusätzlich wurde ein übergreifender Imagefilm produziert. Online läuft die Kampagne als Bannerkampagne und in Form von redaktionellen Integrationen der Cases.

 

NRW.BANK

Caroline Gesatzki, Direktorin, Leiterin Kommunikation
Ali Vareller, Prokurist, Leiter Marketing, Abteilung Kommunikation
Stefan Schläpfer, Referent Marketing, Abteilung Kommunikation

SCHOLZ & FRIENDS DÜSSELDORF

Geschäftsführung: Brigitte Fuchs
Beratung: Dagny Bross, Marco Mougianni, Martin Biskupek
Strategie: Lukas Oelschläger
Creative Direction: Marlena Lexow, Christian Aussem
Kreation Art: Alexandra Deden, Björn Grosch
Kreation Text: Jan Daldrup, Kathrin Hagemeister, Anselm Geserer
Artbuying: Kerstin Mende, Joana Strohfahrt
FFF: Axel Leyck
Produktion: Daniel Jäger
Filmproduktion: Scholz & Friends Broadcast
Fotograf: Erik Chmil
Media: OMD Düsseldorf

Weitere News

Scholz & Friends NeuMarkt gewinnt den Audi-Etat für das After Sales Marketing

17. Januar 2019

Scholz & Friends NeuMarkt ist die neue Kommunikationsagentur für das internationale After Sales Marketing von Audi. Den Pitch gewann die Agentur mit einem standortübergreifenden Team aus Automobil-, B2B- sowie Digitalexperten und -expertinnen. Der Etat umfasst die Kreation und Umsetzung von Marketingkampagnen und -materialien, online sowie offline für B2B- und B2C-Kommunikation.

Weiterlesen

innogy: Es werde Licht!

18. Dezember 2018

Die großen Taten von innogys Alltagshelden gehen weiter. Der zweite Werbefilm der diesjährigen Vertriebskampagne „Erlebe, was dein Zuhause kann“ greift narrativ bis zum Mythos des Lichtbringers Prometheus zurück. Damit wirbt Scholz & Friends für die innogy Solaranlage. Umgesetzt wurde der Spot mit einer aufwendigen 3D-Animation.

Weiterlesen
Pflege ist mehr als ein Beruf – das zeigt das Bundesministerium für Gesundheit mit diesem emotionalen Kurzfilm kurz vor Weihnachten.

Ein leiser Weihnachtsfilm für Deutschlands Pflegekräfte

18. Dezember 2018

Pflege ist mehr als ein Beruf – das zeigt das Bundesministerium für Gesundheit mit einem emotionalen Kurzfilm kurz vor Weihnachten. Der Film ist ab sofort online und für mehrere Wochen in den Kinos zu sehen. Scholz & Friends Berlin startet damit für das Bundesgesundheitsministerium die werbliche Kommunikation zum Wert der Pflegeberufe. Hintergrund ist das Pflegepersonalstärkungsgesetz, das ab 1. Januar 2019 greift und dazu beiträgt, den Pflegeberuf in Deutschland attraktiver zu machen.

Weiterlesen