Neues Design für MDR Sputnik

Kampagne
Neues Design für MDR Sputnik
 

Jung, digital und frisch: Das junge Radio MDR SPUTNIK ist mehr als Radio – MDR SPUTNIK ist ein Multi-Channel-Angebot. Und dies wird ab 3. Juni 2017 für alle sichtbar, wenn das SPUTNIK-Design an die Anforderungen einer Multi-Channel-Marke angepasst wird – mit wiedererkennbarem „Gesicht“ über alle Medienkanäle, die MDR SPUTNIK bedient.

 

 

Das neue Corporate Design entspricht dem jugendlichen Geist der Marke und spiegelt die Vielfalt des Angebotes wider: Eine besondere Herausforderung bei der Entwicklung des neuen „Gesichtes“ bestand darin, dass dieses in den unterschiedlichen Medienkanälen dynamisch umsetzbar und trotzdem stets wiedererkennbar ist. Das ikonografische Logo gibt dabei der Marke einen eigenen und manchmal auch etwas verspielten Charakter und bindet auf charmante Weise die Zugehörigkeit zum Medienhaus MDR ein.

„Wir haben MDR SPUTNIK im wahrsten Sinne des Wortes ein Gesicht gegeben. Ein Gesicht, das als Element Musikrichtungen, Stimmungen oder tagesaktuelle Ereignisse wiedergeben kann, und perfekt auf die Interaktion von MDR SPUTNIK mit der ‚Generation mobile‘ zugeschnitten ist“, sagt Olivier Nowak, Creative Director Design von Scholz & Friends Identify.

„Das neue Design macht das Multi-Channel-Angebot, das MDR SPUTNIK schon seit längerer Zeit ist, nun auch im Markenauftritt erlebbar: Es ist jung, digital und stärkt die Interaktion mit den Nutzern und Hörern“, betont Matthias Spaetgens, Partner und CCO der Scholz & Friends Group.

 

CREDITS

GF: Matthias Spaetgens
CD: Olivier Nowak
Beratung: Benjamin Gülcker
AD: Patrick Pichler und Zartosht Kohan

 

ÜBER MDR SPUTNIK

MDR SPUTNIK ist das multimediale junge Angebot des MDR für Menschen zwischen 14 und 29 Jahren in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen: Unterhaltsam, modern, regional aber nicht provinziell und immer voller Lieblingsmusik der Nutzer. Das Programm setzt auf kompetenten Musikjournalismus, auf neue Musik und stellt neue Bands und Titel auch jenseits des Mainstreams vor. Daneben informiert MDR SPUTNIK über die Themen der jungen Generation und greift diese mitunter auch in langen, preisgekrönten Features auf. MDR SPUTNIK wird in Sachsen-Anhalt über UKW ausgestrahlt; via Digitalradio DAB+ ist der Empfang darüber hinaus in vielen Teilen Sachsens, Thüringens und Sachsen-Anhalts über Antenne möglich. Das junge Radio kann ebenso per MDR SPUTNIK-App, über Satellit, im Kabel und als Livestream im Internet gehört werden. Außerdem bietet MDR SPUTNIK ein breites Angebot in den sozialen Medien. Und: Mit Konzerten, Events und dem Festival MDR SPUTNIK SPRINGBREAK ist MDR SPUTNIK im gesamten Sendegebiet präsent. Mehr Informationen unter www.sputnik.de.

Pressekontakt:

Sabine Zilski
Leitung Unternehmenskommunikation
pr@s-f.com

Weitere News

Heintjes Ode an die fairen Tannen von toom

29. November 2018

toom richtet sein Sortiment konsequent auf nachhaltigere und fair produzierte Produkte aus. Als einziger Baumarkt in Deutschland führt toom seit diesem Jahr ausschließlich Nordmanntannen mit dem Fair TreesLogo im Sortiment.
Die Samen für tooms Nordmanntannen werden jedes Jahr im Kaukasus unter teils gefährlichen Bedingungen geerntet. Daher setzt sich der Baumarkt gemeinsam mit der Stiftung Fair Trees für mehr Arbeitsschutz und sichere Löhne für die Erntehelfer ein.

Weiterlesen

Scholz & Friends stößt mit Rivella an

22. November 2018

Scholz & Friends ist die neue Lead-Agentur von Rivella. Für die Zusammenarbeit hat Scholz & Friends ein standortübergreifendes, interdisziplinäres Team speziell nach den Anforderungen des Kunden zusammengestellt: So wird ein Team aus den Retail-Experten von Scholz & Friends NeuMarkt, dem Schweizer Office von Scholz & Friends Zürich und Strategen aus der Scholz & Friends Strategy Group einen neuen Kommunikationsauftritt für Rivella entwickeln.

Weiterlesen
Herausgeber Dr. Florian Langenscheidt überreichte die Urkunde zur

Scholz & Friends wird als erste Kommunikationsagentur eine „Marke des Jahrhunderts“

22. November 2018

Mit der Publikation „Deutsche Standards – Marken des Jahrhunderts 2019“ zeichnen die ZEIT-Verlagsgruppe und Herausgeber Dr. Florian Langenscheidt deutsche Marken aus, die über einen relevanten Zeitraum im öffentlichen Bewusstsein verankert sind und Leuchtturm-Charakter besitzen. Viele Marken stehen dabei beispielhaft für eine Produktgattung – Tempo für Taschentücher, Uhu für Klebstoff, Ritter Sport für Schokolade. Als erste und bislang einzige Kommunikationsagentur wird Scholz & Friends im Jahr 2019 in die „Marken des Jahrhunderts“ aufgenommen.

Weiterlesen