Wacken-Gründer Thomas Jensen ist neuer kluger Kopf für F.A.Z. Kampagne

Kampagne
Wacken-Gründer Thomas Jensen ist neuer kluger Kopf für F.A.Z. Kampagne
 

Scholz & Friends inszeniert für die Frankfurter Allgemeine Zeitung das neue F.A.Z.-Motiv für die Fotoserie „Dahinter steckt immer ein kluger Kopf“ vor großem Publikum: Während mehr als 75.000 Fans zur Musik der Heavy Metal Band „Accept“ feiern, sitzt der Wacken-Gründer Thomas Jensen, vertieft in eine Ausgabe der F.A.Z., am Bühnenrand. 

 

Drei Tage lang herrscht jährlich in Wacken Ausnahmezustand. Über 75.000 Menschen reisen inzwischen zu einem der größten Heavy-Metal-Festivals der Welt an. „Louder Than Hell“ schallt hier die Musik getreu dem Festivalmotto aus den Lautsprechern. Mitten in diesem Spektakel lässt Scholz & Friends das neue Motiv der „Kluge Köpfe“-Reihe der F.A.Z. entstehen. Der Kopf hinter der aufgeschlagenen Zeitung ist Wacken-Gründer Thomas Jensen.

„Ein F.A.Z.-Motiv live auf der Bühne vor mehr als 75.000 feiernden Metalheads bei über 100 Dezibel umzusetzen hat es in der 22-jährigen Geschichte der Kampagne bisher nicht  gegeben“, sagt Matthias Spaetgens, Partner und CCO der Scholz & Friends Group. „Das zeigt die Vielfalt und Anziehungskraft der Marke F.A.Z.“

Auf der Festivalbühne musste der Fotograf Kai-Uwe Gundlach im Hintergrund agieren und sich auf die Dynamik des Konzerts einstellen. Zwischen Band, zusätzlichem Orchester sowie einer Licht- und Feuershow galt es, den lesenden Gründer des Festivals in Szene zu setzen, ohne das Bühnenprogramm zu stören. 

„Eine Zeitung wie die F.A.Z. lese ich nicht im Vorbeigehen, ebenso wie sich mir die Musik nur erschließt, wenn ich fokussiert bin. Für mich stehen die Frankfurter Allgemeine Zeitung und Heavy Metal für Tiefe und Ehrlichkeit.“ Jensen ist bekennender F.A.Z.-Leser. Wie das Festival begleitet auch die Frankfurter Allgemeine Zeitung den Wacken-Gründer schon seit Jahrzehnten. Der erfolgreiche Dokumentarfilm über Wacken „Full Metal Village“ geht laut Jensen auf eine Inspiration durch einen Artikel in der F.A.Z. zurück.

Thomas Jensen gründete das Wacken Open Air 1990 gemeinsam mit seinem Freund Holger Hübner. Damals zahlten 800 Besucher zwölf Mark Eintritt, um sechs Bands zu sehen. Eine Kiesgrube in Wacken, dem Heimatdorf von Jensen und Hübner, diente als Austragungsort. Heute steht hinter der weltweit bekannten Marke „Wacken Open Air“ ein erfolgreiches Unternehmen: Zum zwölften Mal in Folge ist das Festival ausverkauft. Vor mehr als 75.000 Zuschauern spielen 171 Acts, das Festivalgelände umfasst eine Fläche von 340 Fußballfeldern. Ein hochprofessionelles Team sorgt für den reibungslosen Ablauf. Doch eines ist laut Jensen über all die Jahre geblieben: „Die familiäre Atmosphäre der Anfangstage zeichnet das Festival bis heute aus.“

Das Motiv mit Thomas Jensen erscheint am 6. August in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, der F.A.Z., sowie weiteren Print– und Onlinemedien.

Bereits seit 22 Jahren lassen sich herausragende Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft von Scholz & Friends für die F.A.Z. hinter der aufgeschlagenen Zeitung fotografieren. Mit den Bildern greift die meist ausgezeichnete Kampagne Deutschlands aktuelle gesellschaftliche Themen und Ereignisse auf.

 

KUNDE: F.A.Z. FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG

AGENTUR: SCHOLZ & FRIENDS BERLIN
Geschäftsführer: Matthias Spaetgens, Stefan Wegner
Kreation: Philipp Weber, Wulf Rechtacek, Felix John
Beratung: Marie Toya Gaillard, Christin Heiduk
PR-Beratung: Christina Ritzenhoff, Elena Hodapp

Foto
Kai-Uwe Gundlach

Film
Jarek Raczek (Play Media)

Pressekontakt:

Sabine Zilski
Leitung Unternehmenskommunikation
pr@s-f.com

HIER DAS MAKING OF ANSEHEN:

Weitere News

Martin Heuer, Head of  Strategy, steht im Atrium von Scholz & Friends Hamburg

Martin Heuer wird Head of Strategy bei Scholz & Friends Hamburg

9. Januar 2020

Mit der Berufung des 33-jährigen Martin Heuer zum neuen Head of Strategy läutet Scholz & Friends einen Paradigmenwechsel am Hamburger Standort ein. Martin Heuer an die Spitze der Hamburger Strategie zu holen ist eine Richtungsentscheidung, um den Herausforderungen der modernen Markenführung zukünftig mit neuen Serviceangeboten zu begegnen.

Weiterlesen

Erklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex

19. Dezember 2019

Heute veröffentlichte die Scholz & Friends Berlin GmbH ihre dritte Erklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK). Im Rahmen dieser DNK-Erklärung stellt die Agentur ihre Nachhaltigkeitsstrategie und -leistung entlang der 20 Kriterien des DNK dar.
Das Hauptaugenmerk liegt bei Scholz & Friends darauf, die CSR-Leistungen in den Bereichen Unternehmensführung, Umwelt und Soziales weiter zu verbessern.

Weiterlesen

Scholz & Friends Zürich swipt für Mastercard und FAIRTIQ

18. Dezember 2019

Scholz & Friends Zürich hat eine Online-Kampagne für Mastercard und die Fahrkarten-App FAIRTIQ entwickelt. Gemeinsam bringen Mastercard und FAIRTIQ Passagiere mit der einfachsten Fahrkarte der Schweiz von A nach B. Ganz ohne Münz und Schlangestehen sowie immer zum günstigsten verfügbaren Preis.

Weiterlesen