Neue kreative Führungsebene im Team für Opel und AirBerlin

Unkategorisiert
Neue kreative Führungsebene im Team für Opel und AirBerlin
 

Ab Mai steigen Christian Fritsche (Text) und Jonas Keller (Art) zum Executive Creative Director auf. Die beiden leiten die Kreation für die Kunden Opel und Air Berlin.

 

Christian Fritsche stieg 2012 bei Scholz & Friends ein. Seitdem betreut der erfahrene Autowerber Opel auf dem internationalen Markt und seit Ende letzten Jahres auch den neu gewonnenen Kunden Air Berlin. Zuvor hat er als Creative Director internationale Kampagnen für BMW, Mercedes-Benz und Audi mitverantwortet. Jonas Keller kam im September 2016 als Creative Director als sein Teampartner dazu und ist ebenfalls für Opel und Air Berlin tätig. Zuletzt war er 12 Jahre bei Jung von Matt, wo er zahlreiche internationale Kampagnen für Mercedes-Benz entwickelte, darunter Arbeiten wie „Invisible drive“, mit der er in Cannes und beim Eurobest mit einem Grand Prix ausgezeichnet wurde.

Die beiden vielfach national und international ausgezeichneten, langjährigen ADC-Mitglieder berichten direkt an Niels Alzen, CCO der Scholz & Friends Gruppe und Geschäftsführer des Hamburger Büros. „Christian und Jonas gehören zu den kreativen Leistungsträgern der Agentur und setzen stetig entscheidende Impulse. Es freut mich sehr, dass sie in Zukunft als Executive Creative Directors ihren Aktionsradius noch erweitern werden“, so Alzen.

Pressekontakt:

Sabine Zilski
Leitung Unternehmenskommunikation
pr@s-f.com

Weitere News

Scholz & Friends stellt Aktionsplan für Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion vor

3. September 2020

Scholz & Friends stärkt Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung im Portfolio: Norbert Taubken wird Partner der Agenturgruppe

31. August 2020

Scholz & Friends beruft Catherine Gaudry ins Partnerboard

5. August 2020

Catherine Gaudry, Head of Talent and Transformation und Managing Director International Business, wird Mitglied des Partnerboards der Scholz & Friends Group.
Im höchsten Führungsgremium der Agentur übernimmt sie die Verantwortung für den Bereich „Diversity, Equity & Inclusion“ („DEI“). Damit ist Scholz & Friends die erste Agenturgruppe in Deutschland, die für die Themen Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion eine eigene Position auf der obersten Managementebene schafft.

Weiterlesen