Michelle Hunziker setzt Trend für UPC

Unkategorisiert
Michelle Hunziker setzt Trend für UPC
 

Mit Angeboten von Mobile über Internet bis TV bietet UPC perfekte Konnektivität: Besser und schneller denn je können die Kunden des Unternehmens alles erfahren, selbst interpretieren und teilen, was ihnen gefällt. Immer und überall.

Genau das passiert Michelle Hunziker im TV-Spot der neuen Kampagne, mit der Scholz & Friends Zürich und Young & Rubicam Wien ihre Zusammenarbeit für UPC in der Schweiz und Österreich fortsetzen. Kaum hat sie das Haus verlassen und mit ein paar Dehnübungen ihre Joggingrunde begonnen, wird sie dabei von einem Paparazzo fotografiert; ihre sportliche Pose landet im Netz, wird geteilt und nachgemacht, und als sie von ihrem Lauf zurückkehrt, ist sie schon zum viralen Trend geworden.

Das sportlich-schnelle Thema passt nicht nur zur schnellen und leistungsfähigen Konnektivität von UPC, sondern auch zum sportlichen Fokus, den das Unternehmen mit der Übernahme der Eishockey-Übertragungsrechte und dem Sender MySports aktuell hat. Es passt übrigens auch erstaunlich gut zur Schnelligkeit der Realität: Beim Dreh waren die ersten echten Paparazzi anwesend, noch bevor die Szene mit dem Film-Paparazzo im Kasten war. Und deren Bilder waren lange vor Abschluss der Produktion in Medien von Gala bis RTL zu sehen.

Die oben genannten sind aber natürlich nicht einzigen Medien, in denen die schweizweite Kampagne zu den neuen Connect & Play Angeboten stattfindet: Passend zu den beiden Angeboten Internet und Mobile sowie zu den jeweiligen Medien wird sie online in Prerolls und Bannern, in Anzeigen, POS-Werbemitteln und Radiospots orchestriert.

Verwantwortlich bei UPC:
Ratna Irzan (VP Marketing Communication & Brand Management), Marcus Kikisch (Director Marketing Communication & Brand Management, UPC Schweiz), Laura Ballestrin (Manager Marketing Communication, UPC Schweiz), Martina Berschl (Director Marketing Communication & Brand Management, UPC Österreich)

Verantwortlich bei Scholz &Friends Zürich:
Christian Vosshagen (Creative Director), Luca Stancheris (Art Direction), Tobias Händler (Strategie), Nuria Büchi und Seraina Studer (Beratung)

Verantwortlich bei Young & Rubicam Wien:
Alexander Hofmann (Executive Creative Director), Gregor Moser (Art Direction), Imke Lepper und Jasmine Strondl (Beratung)

Verantwortlich bei Manifesto Films:
Reto Salimbeni (Regie), Shannon Mildon (Producer), Charlotte Hottinger (Client-Services/ Producer), Andy Weimer (Postproduction Supervisor), Tabea Bühlmann (Edit), Tino Wohlend (VFX Supervisor), Hitmill (Musik)

Fotografie: Michael Munique

Pressekontakt:

Sabine Zilski
Leitung Unternehmenskommunikation
pr@s-f.com

Weitere News

Martin Heuer, Head of  Strategy, steht im Atrium von Scholz & Friends Hamburg

Martin Heuer wird Head of Strategy bei Scholz & Friends Hamburg

9. Januar 2020

Mit der Berufung des 33-jährigen Martin Heuer zum neuen Head of Strategy läutet Scholz & Friends einen Paradigmenwechsel am Hamburger Standort ein. Martin Heuer an die Spitze der Hamburger Strategie zu holen ist eine Richtungsentscheidung, um den Herausforderungen der modernen Markenführung zukünftig mit neuen Serviceangeboten zu begegnen.

Weiterlesen

Erklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex

19. Dezember 2019

Heute veröffentlichte die Scholz & Friends Berlin GmbH ihre dritte Erklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK). Im Rahmen dieser DNK-Erklärung stellt die Agentur ihre Nachhaltigkeitsstrategie und -leistung entlang der 20 Kriterien des DNK dar.
Das Hauptaugenmerk liegt bei Scholz & Friends darauf, die CSR-Leistungen in den Bereichen Unternehmensführung, Umwelt und Soziales weiter zu verbessern.

Weiterlesen

Scholz & Friends Zürich swipt für Mastercard und FAIRTIQ

18. Dezember 2019

Scholz & Friends Zürich hat eine Online-Kampagne für Mastercard und die Fahrkarten-App FAIRTIQ entwickelt. Gemeinsam bringen Mastercard und FAIRTIQ Passagiere mit der einfachsten Fahrkarte der Schweiz von A nach B. Ganz ohne Münz und Schlangestehen sowie immer zum günstigsten verfügbaren Preis.

Weiterlesen