Neue Sternstunden im Skisport

Unkategorisiert
Neue Sternstunden im Skisport
 

Scholz & Friends entwickelt Erscheinungsbild für die alpine FIS Weltmeisterschafts-Kandidatur 2025 Crans-Montana/Wallis

Mit der gestern offiziell erfolgten Einreichung der Kandidatur um die Austragung der FIS Alpine Ski-WM 2025 möchten die Verantwortlichen des WM-Kandidaturkomitees Crans-Montana/Wallis ein weiteres Kapitel Schweizer Sportgeschichte schreiben.

Scholz & Friends Zürich hat in standortübergreifender Zusammenarbeit mit der Designeinheit Scholz & Friends Identify das Erscheinungsbild dazu entwickelt. Es verbindet Herkunft, Kompetenz und Ambition der traditionsreichen Ski-Destination auf dem Walliser Hochplateau mit der Dynamik und Power des alpinen Skirennsports.

So sorgt der Walliserstern innerhalb des flexiblen Gestaltungsprinzips für ein klares Bekenntnis zum Kanton und ist gleichzeitig Referenz an die unvergessliche Ski-WM 1987 in Crans-Montana – eine der grossen Sternstunden im Schweizer Sport. Geschwungene Linien stehen für die unterschiedlichen alpinen Disziplinen und machen deren Dynamik auf allen Medien sichtbar. Weitere Elemente wie moderne Typografie und Farben unterstreichen Emotionen, Herzblut und Leidenschaft von Skisport und Kandidatur.

Voll hinter der Kandidatur stehen die Gemeinden Crans-Montana, Lens und Icogne sowie der Kanton Wallis. Sollte der Kandidatur bei der WM-Wahl durch den FIS Council Ende Mai 2020 kein Erfolg beschieden sein, kandidiert Crans-Montana erneut für 2027 oder 2029.

Scholz & Friends gehört mit rund 700 Mitarbeitenden aller Disziplinen zu den führenden Agenturgruppen der DACH–Region und ist in der Schweiz am Standort Zürich vertreten.

Verantwortlich beim WM-Kandidaturkomitee Crans-Montana: Marius Robyr (Exekutiv Direktor) und Hugo Steinegger (Exekutiv Vizedirektor); verantwortlich bei Scholz & Friends: Yvonne Haupt, Mathias Rösch (Beratung & Strategie), Regine Heite, Patrick Pichler, Luca Stancheris und Olivier Nowak (Kreation).

Weitere News

„Laufen lernen“: Neue Verkehrssicherheitsaktion für „Runter vom Gas“

8. Oktober 2019

Kein Mensch sollte zweimal im Leben laufen lernen müssen. Das ist die emotionale Botschaft der neuen Aktion im Rahmen der von Scholz & Friends entwickelten Verkehrssicherheitskampagne „Runter vom Gas“ für das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sowie den Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR).

Weiterlesen

Nahbar, transparent, freundlich: Neue Markenidentität für RWE

30. September 2019

Das neue Erscheinungsbild der RWE begleitet die strategische Neuausrichtung des Unternehmens. Das überarbeitete Corporate Design (CD) prägt den Markenauftritt und ist ab sofort in allen Medien des Unternehmens sichtbar. Das von Scholz & Friends Identify entwickelte CD zeigt die neue RWE, die für Transformation, Innovationskraft und Nachhaltigkeit steht. Gleichzeitig bleiben grundlegende Elemente des bisherigen Markenauftritts und die bekannte Wortmarke RWE erhalten, um glaubhaft die Brücke zwischen der über 120 Jahre alten Historie des Konzerns und seinem modernen und nahbaren Zukunftsauftritt zu schlagen.

Weiterlesen

Crossmarketing-Kampagne zum Kinofilm „Shaun das Schaf – der Film: Ufo-Alarm“

25. September 2019

Am 26. September kommt Shaun das Schaf mit neuen Abenteuern ins Kino. Eine Crossmarketing-Kampagne von Scholz & Friends hat Shaun bis zum Kinostart unter anderem auf knapp 60 Millionen Produkten im deutschen Handel sichtbar gemacht. Von der passgenauen Kurzkooperation profitiert nicht nur der Filmverleih STUDIOCANAL, sondern auch die sechs großen Partner.

Weiterlesen