Hollywood-Feeling für Deka Investments

Kampagne
Hollywood-Feeling für Deka Investments
 

WENN VERMÖGENSAUFBAU ZUM GROSSEN KINO WIRD

Geldanlage kann Romantik pur sein, das zeigt die neue Kampagne für Deka Investments. Statt trockener Finanzwerbung setzt Scholz & Friends auf emotionale Kommunikation mit cineastischer Anmutung und Humor. Überraschende Clips, die mit Filmgenres spielen und diese persiflieren, sollen eine neue Zielgruppe ansprechen, die bislang nicht von Wertpapieren überzeugt war.

Eine emotionsgeladene Begegnung zweier Liebenden im strömenden Regen, deren Fortgang jeder vorauszuahnen glaubt, der schon einmal einen Liebesfilm gesehen hat. Doch dann bricht der Film mit dem bekannten Genre und das Paar raunt sich leidenschaftliche Worte über Fondssparpläne der Deka zu. Mit der richtigen Geldanlage zum Happy End.

 

„Die Aktienkultur in Deutschland ist immer noch unterentwickelt“, attestiert Dr. Lothar Weissenberger, Marketingchef der Deka. Dieser zögerlichen Zielgruppe will er die Vorzüge des Wertpapiergeschäfts mit emotionaler Kommunikation nahebringen. Er ergänzt: „In der Finanzkommunikation dominieren meist scheinbar ikonenhaften Bilder, Segeln und Bergsteigen beispielweise, die leider völlig generisch und austauschbar sind. Daran hat sich der Kunde stattgesehen.“ Deshalb nutzt die Kampagne Motive, denen man den Absender nicht sofort ansieht.

Matthias Spaetgens, Partner und Chief Creative Officer von Scholz & Friends: „In Anlehnung an bekannte Filmgenres möchten wir mit den Spots verschiedene Geschmäcker ansprechen und auch etwas Leichtigkeit vermitteln. Denn Vorsorge mit Fonds ist nicht nur clever, sondern einfacher und spannender als es auf den ersten Blick vielleicht scheint.“

Das Potenzial der Hollywood-Idee soll längerfristig auf Bewegtbildplattformen genutzt werden. Ab Januar werden weitere Filme folgen. Auch auf der Website illustrieren die Motive aus dem Liebesfilm Tipps und Grundlagenwissen zum Vermögensaufbau mit Wertpapieren: deka.de/landingpage/wertpapiere

Credits:

KUNDE: DEKABANK
Leitung Marketing und digitale Medien: Dr. Lothar Weissenberger
Leitung Marketingkonzeption und -Management: Roland Maurer
Marketingkonzeption und -Management: Karolina Glavas

AGENTUR: SCHOLZ & FRIENDS BERLIN
Geschäftsführung: Matthias Spaetgens, Oliver Handlos
Kreation: Malik Benamara, Max Marohn, Sebastian Stelzer
Beratung: Salvatore Amato (Etatdirektor), Anna Prange
FFF: Agostino De Martino

Produktion: Zauberberg Productions
Regie: Daniel Warwick
Media: Havas Media
Spark Entertainment: Lizensierung für den Moon River Song

 

Weitere News

Rivella: Daheim in der modernen, vielfältigen Schweiz.

30. März 2020

Scholz & Friends Zürich und Rivella präsentieren die neue Dachmarkenkampagne für das beliebteste Erfrischungsgetränk der Schweiz. «Wo immer dein Durst daheim ist.» lautet der neue Markenclaim. Die Leitidee der Kommunikationsplattform erneuert die Traditionsmarke aus ihren Wurzeln heraus und positioniert Rivella mit einem Bekenntnis zu einer modernen und authentischen Schweiz, die immer offener, bunter und vielfältiger wird. Dieser moderne Heimatbegriff wird zum Marken- und Kampagnenthema, im Rahmen dessen ganz individuelle Schweizer Leidenschaften, Lebensstile und Aktivitäten porträtiert werden.

Weiterlesen

„Wenn, dann hier“: Scholz & Friends wirbt für die Metropole Ruhr

4. März 2020

Der Regionalverband Ruhr startet in die nächste Phase der Standortmarketing-Kampagne „Metropole Ruhr – Stadt der Städte“. Scholz & Friends übernimmt nach einem mehrstufigen Pitch die Imagekommunikation und lockt in den kommenden drei Jahren Investoren, Fachkräfte und Gründer ins Ruhrgebiet.

Weiterlesen

Neuer Look für Scholz & Friends

27. Februar 2020

Im Rahmen der strategischen Neuausrichtung präsentiert die Scholz & Friends Group heute offiziell ihr neues Corporate Design. Neben einem modernen Look & Feel setzt die Agentur mit ihrem neuen Logo auch digital neue Akzente. Die kreative Verbindung aller Elemente des Agenturnamens im Logo stärkt die internationale Wiedererkennbarkeit der Marke Scholz & Friends und sorgt im Web für eine markante visuelle Prägnanz.

Weiterlesen