#helmethairstyle: Die Helmfrisur wird zum Fashion-Statement

Kampagne
#helmethairstyle: Die Helmfrisur wird zum Fashion-Statement
 

Topmodels mit beknackter Frisur? Genau das zeigt eine ungewöhnliche Fotostrecke in mehreren Fashion- und Lifestylemagazinen. Auf den Bildern präsentieren junge Frauen selbstbewusst ihre vom Fahrradhelm plattgedrückte Haarpracht. Die Situation auf der Straße: Nur 7 Prozent der 17- bis 30-Jährigen tragen beim Fahrradfahren einen Helm. [1] Die Sorge um die eigene Frisur sollte sie in Zukunft nicht mehr davon abhalten. Scholz & Friends macht im Rahmen der Verkehrssicherheitskampagne „Runter vom Gas“ den #helmethairstyle zum Trend. Der Appell lautet: Wear it with Pride!

Michael Winterhagen, Executive Creative Director, Scholz & Friends Berlin: „Die Kooperation mit führenden Modemagazinen macht die Botschaft „#helmethairstyle – Wear it with Pride!“ besonders glaubhaft. Wenn eine Verkehrssicherheitskampagne mir das sagt, ist das eine Sache. Wenn die Kampagne das zusammen mit der absoluten Kompetenz in Sachen Fashion und Lifestyle sagt, bekommt die Botschaft noch mehr Relevanz. Zudem sprechen wir in diesen Magazinen gezielt eine der wichtigsten Zielgruppen an: junge, urbane Frauen, die das Fahrradhelm-Tragen verweigern, unter anderem aus Angst vor einer kaputten Frisur.“

Die Aktion #helmethairstyle erscheint im Oktober in der Numéro Berlin. INDIE präsentiert den #helmethairstyle in seiner Dezemberausgabe. Clare Langhammer, Inhaberin von FakePR, verantwortet die Zusammenarbeit mit den Magazinen, die alle Motive kostenlos abdrucken.

Die verschiedenen Helmfrisuren werden zudem über die „Runter vom Gas“-Facebookseite und bei Instagram ausgespielt, damit sie auch dort von jungen Frauen mit Freundinnen geteilt, geliked und kommentiert werden können und so noch mehr modebewusste Radfahrerinnen erreichen und für das Tragen von Fahrradhelmen sensibilisieren.

 

SCHOLZ & FRIENDS BERLIN
Kreation
Michael Winterhagen, Philipp Weber, Jakob Cantz, Tobias Morka, Chiara Astuti, Amadeus Fronk, Anke Zink und Susanne Peters
Beratung
Lars Cords (Partner und Chief Content Officer), Michael Schulze, Monika Sternol, Christina Schoefisch

Postproduktion
metagate, Berlin
Produktion
Cosmopola, Berlin
Fotografie
Alexandra Kinga Fekete @ Cosmopola
PR
Clare Langhammer, FakePR
Hair & Make Up
Thorsten Weiss
Models
Lale @ M4
Sofie @ Seeds
Lucie @ Seeds
Louise @ Seeds
Anica @ M4

[1] Bundesanstalt für Straßenwesen: Forschungsprojekt FE 83.0034/2016.

Pressekontakt:

Sabine Zilski
Leitung Unternehmenskommunikation
pr@s-f.com

Weitere News

Martin Heuer, Head of  Strategy, steht im Atrium von Scholz & Friends Hamburg

Martin Heuer wird Head of Strategy bei Scholz & Friends Hamburg

9. Januar 2020

Mit der Berufung des 33-jährigen Martin Heuer zum neuen Head of Strategy läutet Scholz & Friends einen Paradigmenwechsel am Hamburger Standort ein. Martin Heuer an die Spitze der Hamburger Strategie zu holen ist eine Richtungsentscheidung, um den Herausforderungen der modernen Markenführung zukünftig mit neuen Serviceangeboten zu begegnen.

Weiterlesen

Erklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex

19. Dezember 2019

Heute veröffentlichte die Scholz & Friends Berlin GmbH ihre dritte Erklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK). Im Rahmen dieser DNK-Erklärung stellt die Agentur ihre Nachhaltigkeitsstrategie und -leistung entlang der 20 Kriterien des DNK dar.
Das Hauptaugenmerk liegt bei Scholz & Friends darauf, die CSR-Leistungen in den Bereichen Unternehmensführung, Umwelt und Soziales weiter zu verbessern.

Weiterlesen

Scholz & Friends Zürich swipt für Mastercard und FAIRTIQ

18. Dezember 2019

Scholz & Friends Zürich hat eine Online-Kampagne für Mastercard und die Fahrkarten-App FAIRTIQ entwickelt. Gemeinsam bringen Mastercard und FAIRTIQ Passagiere mit der einfachsten Fahrkarte der Schweiz von A nach B. Ganz ohne Münz und Schlangestehen sowie immer zum günstigsten verfügbaren Preis.

Weiterlesen