Heintjes Ode an die fairen Tannen von toom

Kampagne
Heintjes Ode an die fairen Tannen von toom
 

„Oh Tannenbaum…“ zu Heintjes schmachtender Stimme tritt ein Weihnachtsbaum seine Reise ins heimische Wohnzimmer an und wird dabei nicht gerade mit Samthandschuhen angefasst. Unter dem Motto „Nicht immer fair behandelt. Aber jetzt fair produziert.“ weist Scholz & Friends auf tooms Angebot der „Fair Trees“ Nordmanntannen hin.

 

Sie werden rabiat in ein Netz geschnürt, dann ins vollgeladene Auto gequetscht, grob angeschnitten, über und über mit hässlichem, schweren Baumschmuck behangen und schließlich von der Katze attackiert: Mitfühlend und sanft ironisch von Heintjes Gesang untermalt zeigt der toom-Spot, welches Leid wir Weihnachtsbäumen antun. Fair ist das nicht. Fair ist dafür, wie die Samen für die Nordmanntannen aus dem toom-Sortiment in Georgien geerntet werden. Gemeinsam mit der Organisation Fair Treessetzt sich toom für faire Löhne, Arbeitsschutz und professionelles Kletterequipment ein und bietet jedem Arbeiter eine Unfallversicherung während der Erntesaison sowie der Familie eine Krankenversicherung für das gesamte Jahr.

Matthias Spaetgens, Geschäftsführer Scholz & Friends Berlin: „Die Werbung zum Jahresende überbietet sich mit vorweihnachtlichen Klischees. Im neuen toom-Spot wollen wir mit Ehrlichkeit und Humor dagegenhalten. Wir wollen in der Kommunikation damit so nachhaltig sein wie das Angebot von toom.“

„Die Samen für unsere Nordmanntannen werden jedes Jahr im Kaukasus unter teils gefährlichen Bedingungen geerntet. Daher setzten wir uns gemeinsam mit der Stiftung Fair Treesfür mehr Arbeitsschutz und sichere Löhne für die Erntehelfer ein“, erklärt Kai Battenberg, Fachbereichsleiter Nachhaltigkeit Ware bei toom. „So beginnen unsere Weihnachtsbäume bereits ein faires Leben, bevor sie in unseren Wohnzimmern stehen.“

toom richtet sein Sortiment konsequent auf nachhaltigere und fair produzierte Produkte aus. Als einziger Baumarkt in Deutschland führt toom seit diesem Jahr ausschließlich Nordmanntannen mit dem Fair TreesLogo im Sortiment. Neben dem 30-sekündigen TV-Spot laufen Anzeigen in Print, am POS sowie online und machen so auf das Angebot aufmerksam.

Als einziger Baumarkt in Deutschland führt toom seit diesem Jahr ausschließlich Nordmanntannen mit dem Fair Trees Logo im Sortiment.

Für Weihnachten mit gutem Gewissen

Wer eine fair zertifizierte Nordmanntanne bei toom kauft, tut damit Gutes, ohne mehr zu bezahlen. Der Kauf eine Fair Trees Nordmanntanne unterstützt darüber hinaus soziale Projekte der Organisation und damit die Zukunft der Arbeiter und Ihrer Kinder in Georgien.

Fair Trees ist eine dänische Organisation, die sich für die Tannenzapfenpflücker in Georgien einsetzt. Samen für die beliebten Nordmanntannen stammen zu 80 Prozent aus einem räumlich eng begrenzten Gebiet im Kaukasus in Georgien und werden dort einmal im Jahr geerntet. Die Pflücker in Georgien klettern überwiegend ungesichert auf die bis zu 30Meter hohen Bäume, sind oft nicht versichert und erhalten keine fairen Löhne. Diese Situation will Fair Trees nachhaltig verändern.

Seit diesem Jahr werden nur noch Samen aus fairer Ernte für das Nordmanntannensortiment von toom eingesetzt. Die Projekte zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen werden bereits umgesetzt und für jede verkaufte Nordmanntanne wird im nächsten Jahr eine neue Tanne mit Fair Trees Samen gepflanzt.

 Fair produzierte Nordmanntannen bei toom im Angebot.

 

KUNDE: TOOM BAUMARKT
Geschäftsführer Category Management und Marketing: Hans-Joachim Kleinwächter
Bereichsleiter Marketing: Dr. Robert Karl Wiegand
Fachbereichsleiter Marken-Kommunikation: Sebastian Neumann
Marken-Kommunikation: Wibke Papenbroock

AGENTUR: SCHOLZ & FRIENDS BERLIN
Geschäftsführung Kreation: Matthias Spaetgens
Kreation: Philipp Weber, Felix John
Beratung: David Krempel, Bojana Hrnjak
FFF: Nele Siegl

PRODUKTION:BIGFISH Filmproduktion Berlin
Regie: Tobias Perse
Kamera: Casey Campbell
Producer: Pierre Böhmann
Line Producer: Claire Forrester
Postproduktion: Firsteight Post Production GmbH
Media: OMD, Düsseldorf

Weitere News

„Laufen lernen“: Neue Verkehrssicherheitsaktion für „Runter vom Gas“

8. Oktober 2019

Kein Mensch sollte zweimal im Leben laufen lernen müssen. Das ist die emotionale Botschaft der neuen Aktion im Rahmen der von Scholz & Friends entwickelten Verkehrssicherheitskampagne „Runter vom Gas“ für das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sowie den Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR).

Weiterlesen

Nahbar, transparent, freundlich: Neue Markenidentität für RWE

30. September 2019

Das neue Erscheinungsbild der RWE begleitet die strategische Neuausrichtung des Unternehmens. Das überarbeitete Corporate Design (CD) prägt den Markenauftritt und ist ab sofort in allen Medien des Unternehmens sichtbar. Das von Scholz & Friends Identify entwickelte CD zeigt die neue RWE, die für Transformation, Innovationskraft und Nachhaltigkeit steht. Gleichzeitig bleiben grundlegende Elemente des bisherigen Markenauftritts und die bekannte Wortmarke RWE erhalten, um glaubhaft die Brücke zwischen der über 120 Jahre alten Historie des Konzerns und seinem modernen und nahbaren Zukunftsauftritt zu schlagen.

Weiterlesen

Crossmarketing-Kampagne zum Kinofilm „Shaun das Schaf – der Film: Ufo-Alarm“

25. September 2019

Am 26. September kommt Shaun das Schaf mit neuen Abenteuern ins Kino. Eine Crossmarketing-Kampagne von Scholz & Friends hat Shaun bis zum Kinostart unter anderem auf knapp 60 Millionen Produkten im deutschen Handel sichtbar gemacht. Von der passgenauen Kurzkooperation profitiert nicht nur der Filmverleih STUDIOCANAL, sondern auch die sechs großen Partner.

Weiterlesen