Scholz & Friends unterstützt „Hamburg packt’s zusammen!“

Kampagne
Scholz & Friends unterstützt „Hamburg packt’s zusammen!“
 

Gemeinschafts-Initiative von Hamburger Unternehmen startet langfristige Unterstützungsaktion für Betroffene der Corona-Krise

Unter dem Motto „Hamburg packt’s zusammen!“ startet die gemeinschaftliche Aktion von Unternehmen aus Hamburg und der Region, um Menschen bei den Auswirkungen der Corona-Krise aktiv zu unterstützen. Scholz & Friends begleitet das Projekt mit strategischer Nachhaltigkeitsberatung sowie einem Design- und Kommunikationskonzept.

Auftakt bei Hamburg packt’s zusammen. Mit dabei: Michael Westhagemann, Hamburger Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (orangene Maske) und Dr. Norbert Taupken, Geschäftsführer Scholz & Friends Reputation.
Foto: Julia Schwendner // https://www.facebook.com/thisisjuliaphotography/

„Dieses Engagement soll ein eindrucksvolles und dauerhaftes Zeichen für Gemeinsinn und Miteinander in Norddeutschland setzen und geht dabei bewusst weiter als bisherige Solidaritätskampagnen“ erklärt Dr. Norbert Taubken von Scholz & Friends Reputation, den CSR-Beratungsspezialisten von Scholz & Friends, die Idee der Initiative.

Mit ihrer Gemeinschaftsaktion wollen die Gründungsunternehmen About You, Aurubis, Beiersdorf, Budni, Edding, Edeka, Gruner+Jahr, Hamburger Hochbahn, Hapag-Lloyd, H&M, Marquard & Bahls, Nutrisun, Ostfriesische Tee-Gesellschaft, Tchibo, Tesa und Scholz & Friends Menschen in besonderen Notlagen mit 20.000 „Versorgungstaschen“ gezielt unterstützten. Hanseatic Help e.V. übernimmt als Partner vor Ort die Verteilung und Logistik.

„Seit dem Start des Projekts Anfang Mai ist die Unterstützung aller Beteiligten wirklich außergewöhnlich“ zeigt sich Roland Bös, Geschäftsführer und Partner, Scholz & Friends Hamburg, begeistert. Das Team der Agentur hat neben Motto, Logo und BTL-Werbemitteln gemeinsam mit deepblue networks für die Initiative auch eine Projekt-Website entwickelt und umgesetzt. Design und Kommunikation inspiriert sich in Tonalität und Visualität vom hanseatischen Gemeinsinn sowie den der Logo-Farben der beteiligten Unternehmen.

Durch die Corona-Pandemie sind viele Bevölkerungsgruppen in besonderem Maße betroffen: Einnahmen brechen weg, Unterstützungsangebote pausieren, Schulen, Kitas und andere Institutionen sind noch ganz oder zum großen Teil geschlossen. Für viele Menschen bedeutet das auch im Großraum Hamburg, dass sich ihre Lebensumstände drastisch verschlechtert haben. Es ist davon auszugehen, dass sich diese Situation für viele noch über Monate hinziehen wird, während die öffentliche Aufmerksamkeit und spontane Hilfsbereitschaft abnehmen werden. Gerade deshalb brauchen wir langfristige und pragmatische Angebote der Unterstützung.

Weitere Unternehmen, ob klein oder groß, sind deshalb eingeladen mit Sachleistungen oder Spenden bei „Hamburg packt’s zusammen“ mitzuwirken. Und auch Privatpersonen können sich solidarisch zeigen und „Pakete packen“: Mit einer Paketpatenschaft in Form einer 10 Euro-Spende über www.hamburg-packts-zusammen.net.

Hamburg packt’s zusammen
Foto: Julia Schwendner // https://www.facebook.com/thisisjuliaphotography/

Scholz & Friends Reputation
Geschäftsleitung: Dr. Norbert Taubken

Scholz & Friends Hamburg
Geschäftsführer: Roland Bös, Tobias Ahrens
Strategie: Patrick Zachries
Kreation: Thomas Mathew, Nikias Habermann, Laura Czyzewski, Leonie Liebler, Carlotta Kappes
Beratung: Nina Abelt, Julia Burgdorf, Sabine Janßen

Scholz & Friends Realisation Hub
Produktion: Martin Kunert

deepblue networks
Geschäftsleitung: Heiko Quant
Account Director: Marco Brockmann
IT Director: Jörg Feddersen
Senior Developer: Savvas Saroglou
Bildproduktion: Wilm Dohmeyer

Weitere News

Scholz & Friends stellt Aktionsplan für Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion vor

3. September 2020

Scholz & Friends stärkt Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung im Portfolio: Norbert Taubken wird Partner der Agenturgruppe

31. August 2020

Scholz & Friends beruft Catherine Gaudry ins Partnerboard

5. August 2020

Catherine Gaudry, Head of Talent and Transformation und Managing Director International Business, wird Mitglied des Partnerboards der Scholz & Friends Group.
Im höchsten Führungsgremium der Agentur übernimmt sie die Verantwortung für den Bereich „Diversity, Equity & Inclusion“ („DEI“). Damit ist Scholz & Friends die erste Agenturgruppe in Deutschland, die für die Themen Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion eine eigene Position auf der obersten Managementebene schafft.

Weiterlesen