Für innogy lassen wir ganz Deutschland über Neuanfänge nachdenken

Unkategorisiert
Für innogy lassen wir ganz Deutschland über Neuanfänge nachdenken
 

„Was würdest du tun, wenn du noch einmal neu anfangen könntest?“ Seit zwei Wochen sorgt ein minimalistischer TV-Spot in deutschen Werbeblöcken für Aufsehen. Von der markanten Stimme von Samy Deluxe gelesen, werden diese und weitere tiefgründige Fragen schlicht weiß auf schwarz eingeblendet. Absender unbekannt. Die gleiche Mechanik wiederholt sich auf bunten Großflächenplakaten in ganz Deutschland. Nur eine URL verweist auf das „Project Restart”. Jetzt geben sich Scholz & Friends und die neue RWE-Tochter innogy als Absender der Kampagne zu erkennen.

 

80 Prozent der Bevölkerung zwischen 18 und 39 Jahren hat der ikonische Spot mit der emotionalen Frage erreicht. Die Microsite project-restart.org – das Herz der Kampagne – wurde bis heute über 900.000 Mal aufgerufen. Dort erzählen berühmte Persönlichkeiten, wie Wotan Wilke Möhring, The BossHoss, Sarah Wiener, Reiner Meutsch und Sir Tim Smit, aber auch viele weniger prominente Neustarter, in emotionalen Videos von ihrem persönlichen Restart. Neben der Projektwebsite gibt es zahlreiche online und offline Content-Maßnahmen. So werden auf Facebook, Twitter und Instagram unterschiedliche Formate für die Restart-Phase als integraler Bestandteil der orchestrierten Kampagne umgesetzt.

In den sozialen Medien haben bereits über 100.000 Menschen die Frage beantwortet, mit Freunden geteilt oder sich zu einem Neuanfang inspirieren lassen. Ganz oben auf der Liste der Veränderungswünsche steht die Berufswahl. Viele Restarter würden rückblickend auch mehr Energie in die Ausbildung investieren oder mehr Zeit mit geliebten Menschen verbringen. Einige blicken nicht in die Vergangenheit, sondern planen bereits ihren Neustart.

Die Kampagne ist der Auftakt des europaweiten Markenlaunches der RWE-Zukunftstochter innogy, die Scholz & Friends in den nächsten Monaten launchen wird. Die nächste Phase beginnt am 1.9. mit einer orchestrierten Kampagne.

„Unsere Kampagne stellt eine hochemotionale Frage. Wir wollen jedem in Deutschland nahebringen, wie viel Kraft und Potenzial in so einem Gedanken steckt“, betont Constantin Dudzik, Partner und Chief Strategy Officer bei Scholz & Friends. „Relevanz ist stärker als jede bemühte Inszenierung. Wir vertrauen auf die Kraft der Idee.”

Im Juni erst hatte sich Scholz & Friends den Etat als europäische Leadagentur für die neue RWE-Tochter innogy gesichert. Die Teaser-Kampagne rund um das Thema Neustart ist jetzt der große kommunikative Aufschlag zur Einführung der Marke innogy.

ÜBER INNOGY SE

Die innogy SE ist ein etabliertes europäisches Energieunternehmen. Mit seinen drei Geschäftsfeldern Netz & Infrastruktur, Vertrieb und Erneuerbare Energien adressiert es die Anforderungen einer modernen dekarbonisierten, dezentralen und digitalen Energiewelt. Im Zentrum der Aktivitäten von innogy steht, bestehenden und potenziellen Kunden innovative und nachhaltige Produkte und Dienstleistungen anzubieten, mit denen sie Energie effizienter nutzen und ihre Lebensqualität steigern können. Die wichtigsten Märkte sind Deutschland, Großbritannien, die Niederlande und Belgien sowie einige Länder in Zentralost- und Südosteuropa, insbesondere Tschechien, Ungarn und Polen. Bei der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien ist das Unternehmen auch außerhalb dieser Regionen aktiv, z.B. in Spanien und Italien. innogy ist eine Tochtergesellschaft der RWE AG und ist am 1. April 2016 operativ an den Start gegangen. Der Markenname innogy ist eine Symbiose aus den Begriffen Innovation, Energy und Technology.
Auf Basis des kombinierten Jahresabschlusses für 2015 hat die innogy SE einen Umsatz von rund 46 Milliarden Euro und ein EBITDA von 4,5 Milliarden Euro erzielt. Nach Abschluss der Umstrukturierung wird die Gesellschaft voraussichtlich rund 40.000 der insgesamt rund 60.000 Mitarbeiter des RWE-Konzerns beschäftigen.
Weitere Informationen unter www.innogy.com

ÜBER SCHOLZ & FRIENDS
Die Scholz & Friends Group ist eine der führenden kreativen Agenturgruppen im deutschsprachigen Raum und vereint als „Orchester der Ideen“ alle Kommunikationsinstrumente unter einem Dach. Scholz & Friends ist in den vergangenen Jahren mehrfach als „Agentur des Jahres“ ausgezeichnet worden. Mit „Umparken im Kopf” haben die Experten für orchestrierte Kommunikation die erfolgreichste und meistausgezeichnete deutsche Auto-Kampagne der vergangenen Jahre entwickelt. Die deutschen Hauptstandorte sind Berlin, Hamburg und Düsseldorf. Von hier aus hat Scholz & Friends Zugriff auf die weltweiten WPP-Ressourcen. Zu den Kunden der Agentur gehören unter anderem die DekaBank, Deutsche Bahn, F.A.Z., Opel, Siemens, Tchibo, Vodafone sowie zahlreiche Verbände und Bundesministerien.

KUNDE: INNOGY SE
Sabine Schmittwilken, Leiterin Group Brand Management
Marc Hause, Group Brand Management

AGENTUR: SCHOLZ & FRIENDS BERLIN
Geschäftsführung Strategie: Constantin Dudzik
Geschäftsführung Kreation: Matthias Spaetgens
Strategie: Kirill Falkow, Jonathan Faerber
Beratung: Jana Bähr, Samy Kouatli, Irina Quander, Janin Brauer, Franziska Gericke, Romy Kaltenbach, Galina Sekera, Jan Wegener, Yvonne Haupt, Jana Huth, Sebastian Thiel
Kreation: Mirko Derpmann, Carsten Fillinger, Nils Busche, Markus Emeling, Ramona Junggeburth, Zartosht Kohan, Eiko Liefold, Susanne Peters, Patrick Pichler, Ralf Schröder, Michael Winterhagen
Content & Grafik: Marie Hüsch, Pablo Schallenberg, Nicola Staender, Mareike Strelitz, Christoph Henschel
FFF: Nele Siegl, Kristin Ammon, Pia Ihling

Testimonial Filme: Czar Film
Interviews: Ayassi Film GmbH
Media: Mediacom Düsseldorf

Weitere News

Brigitte Fuchs, Geschäftsführerin Scholz & Friends Düsseldorf und Jan Kafczyk, Mitglied der Geschäftsleitung Scholz & Friends Düsseldorf

Digital-Experte Jan Kafczyk wird Mitglied der Geschäftsleitung in Düsseldorf

19. Juli 2018

Scholz & Friends Düsseldorf wird 2018 noch digitaler: Mit der Beförderung des Digital Directors Jan Kafczyk in die Geschäftsleitung setzt Scholz & Friends ein klares Zeichen für die zukünftige Ausrichtung der Agentur.

Weiterlesen

Hinreißende Zerreißprobe

17. Juli 2018

Für Mama den Müll rausbringen? Schlimm. Wenn einen die süßesten Mädchen der Schule, der erste Jugendschwarm, dabei sehen? Noch schlimmer. Wenn jetzt der Müllbeutel platzen sollte: Weltuntergang. Ob der sympathische Junge die Situation meistert oder als Verlierer dasteht, entscheidet die Qualität des neuen Swirl Müllbeutels. Mit einem großen Storyteller von Scholz & Friends wirbt die Marke Swirl nach 10 Jahren TV-Abstinenz erstmalig wieder für Müllbeutel.

Weiterlesen

Die heißeste App für Tiefgekühltes

13. Juli 2018

Tiefkühlfach und Kühltruhe: Man nennt sie auch die Vorhölle des Mülleimers. Denn noch immer wird viel zu viel Essen einfach weggeworfen. Doch auch dafür hat Toppits® jetzt eine Lösung. Die Toppits® Foodsaver App schützt tiefgefrorene Leckerbissen vor dem Vergessen. Scholz & Friends begleitet die digitale Offensive der Marke von der Homepage bis zur App und punktet auch in der Klassik mit einem TV-Spot und frischem Humor.

Weiterlesen