Frag Alexa: Digitale Assistentin kommt jetzt aus Brandenburg

Kampagne
Frag Alexa: Digitale Assistentin kommt jetzt aus Brandenburg
 

Brandenburgs Landesmarketing-Kampagne erhält prominente Unterstützung: Die digitale Assistentin Alexa. Sie kommt aber nicht aus der Dose, sondern aus dem brandenburgischen Peitz. Ab sofort führt sie durch die  Website www.es-kann-so-einfach-sein.de, die heute in der Brandenburger Landesvertretung im Herzen Berlins präsentiert wurde. Alexa bringt den Usern der Seite das sympathische, wald- und seenreiche Bundesland näher.

Die Staatskanzlei Brandenburg stellt im Rahmen der Länderkampagne Alexa, die digitale Assistentin aus Fleisch und Blut aus der Peitz vor

 

Getreu dem Slogan „Brandenburg. Es kann so einfach sein.“ kann man mit Alexa spielerisch leicht Brandenburg entdecken und nützliche Internetangebote finden. Egal, ob man nur zum „Luft holen“ vorbeischauen möchte oder direkt „Wurzeln schlagen“ will: Alexa hat den Überblick und hält passende Links und Artikel bereit – und die ein oder andere Überraschung.
Digitale Assistenten können das Leben einfacher machen. Viele können sich mit den gesichtslosen Helfern jedoch noch nicht richtig anfreunden. Das wird sich ändern, denn die neue Website des Brandenburger Landesmarketings macht kein Geheimnis daraus, wer sich hinter Alexa verbirgt und wo sie lebt.

Die 27-jährige Alexa Malk aus der Fischer- und Festungsstadt im Landkreis Spree-Neiße: „Ich möchte keine Daten, sondern Herzen gewinnen. Ich will zeigen: Brandenburg bietet viel Lebensqualität. Meine Familie lebt schon seit langer Zeit hier. Die Geschichte meiner Vorfahren geht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Hier in Peitz bin ich geboren und aufgewachsen – mit Beelitzer Spargel, Peitzer Karpfen, Spreewälder Gurken, Leinöl und den Traditionen und Bräuchen der Region.“

Staatskanzleichef Thomas Kralinski:Alexa steht für die vielen Menschen in Brandenburg, die Traditionen pflegen und Neues aufbauen, die bodenständig und gleichzeitig offen für die neuen digitalen Chancen sind. Wir sind stolz darauf, Standort für große digitale Unternehmen zu sein, aber auch für erfolgreiche Landwirtschafts- oder Handwerksbetriebe. Dieses Brandenburg zum Arbeiten und Leben neu zu entdecken kann ganz einfach sein.“

Weitere News

Die PayPal Summer Games

14. Juni 2019

Sechs Wochen lang machen die PayPal Summer Games Lust auf Sommer und regen die Community zum Knobeln und Mitmachen an. Jeden Donnerstag ab 16.30 Uhr laden die Hosts Vreni Frost und Tarik Tesfu die Zuschauer zu 30 – 45 Minuten Live-Show auf der PayPal Deutschland Facebook-Seite voller Games und Table Talks, spannender Gäste und Summer-Lifehacks ein. Die Produktwelt von PayPal ist dabei immer präsent.

Weiterlesen

Thomas Dempewolf wird Head of Digital Creative

6. Juni 2019

Thomas Dempewolf wechselt zum Juni zu Scholz & Friends Hamburg. Als Head of Digital Creative soll er das digitale Profil der Agentur schärfen und innovative, technologie-getriebene Ideen für die Kunden des Hamburger Agenturstandorts entwickeln. Thomas Dempewolf berichtet an die Geschäftsführer Kreation von Scholz & Friends Hamburg, Tobias Ahrens und Markus Daubenbüchel.

Weiterlesen

toom und Scholz & Friends erfinden das „Belohnbier“

29. Mai 2019

„Respekt, wer’s selber macht.“, heißt es seit vier Jahren bei toom – aber wie zollt ein Baumarkt eigentlich richtig Respekt? Das haben sich die Stamm-Agentur Scholz & Friends und toom auch gefragt und liefern jetzt die einfache, wie geniale Produktidee: Das Belohnbier. Das gibt es pünktlich zum Vatertag in allen toom-Baumärkten zu kaufen.

Weiterlesen