Fahrrad is coming Home!

Kampagne
Fahrrad is coming Home!
 

Zum 200-jährigen Fahrradjubiläum und dem Auftakt der Tour de France am 1. Juli in Deutschland hat Scholz & Friends für die Kampagne „200 Jahre Fahrrad – made in Germany“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) ein Sondermotiv entwickelt.

 

Aus Anlass des Starts der Tour de France am 1. Juli in Düsseldorf hat das BMVI gemeinsam mit der Stadt Düsseldorf das Sondermotiv im Rahmen der Kampagne „200 Jahre Fahrrad – made in Germany“ in Auftrag gegeben, um so das größte Fahrradevent der Welt im Heimatland des Fahrrad zu begrüßen. Denn vor genau 200 Jahren wurde das Fahrrad von Karl Drais in Mannheim erfunden. Mit dem Slogan „Tour de France. Vélo d’Allemagne. – Erfunden in Deutschland. Geliebt in der ganzen Welt.“ würdigt das Motiv den deutschen Erfindergeist und die Erfolgsgeschichte des Fahrrads.

„Das Fahrrad begeistert Menschen weltweit – das zeigen gerade Großevents wie die Tour de France. Zum 200-jährigen Jubiläum des Fahrrads ist es daher umso passender, dass die Tour de France im Land des Erfinders startet: Fahrrad is coming home!“, erklärt Lars Cords, Partner und Chief Content Officer von Scholz & Friends.

Das Sondermotiv entstand im Rahmen der Jubiläumskampagne „200 Jahre Fahrrad – made in Germany“, die Scholz & Friends für das BMVI entwickelt hat. Die Kampagne verbindet Fahrfreude mit Erfindergeist und präsentiert auf der „Landkarte der innovativen Orte“ unter http://www.bmvi.de/Fahrrad Unternehmen, Forschungsprojekte und Fahrrad-Initiativen, die durch ihre Innovationen das Fahrrad von morgen mitgestalten: vom Faltrad für das Handgepäck, über ein vollautomatisches Parkhaus für Fahrräder bis zum Fahrradschlauch mit zwei Enden.

Nach zwölf Jahren startet die Tour de France im Jahr 2017 nun zum vierten Mal von Deutschland aus. Als Gastgeber des Grand Départ bietet die Stadt Düsseldorf vom 29. Juni bis 2. Juli ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Pressekontakt:

Sabine Zilski
Leitung Unternehmenskommunikation
pr@s-f.com

MerkenMerken

MerkenMerken

Weitere News

Brigitte Fuchs, Geschäftsführerin Scholz & Friends Düsseldorf und Jan Kafczyk, Mitglied der Geschäftsleitung Scholz & Friends Düsseldorf

Digital-Experte Jan Kafczyk wird Mitglied der Geschäftsleitung in Düsseldorf

19. Juli 2018

Scholz & Friends Düsseldorf wird 2018 noch digitaler: Mit der Beförderung des Digital Directors Jan Kafczyk in die Geschäftsleitung setzt Scholz & Friends ein klares Zeichen für die zukünftige Ausrichtung der Agentur.

Weiterlesen

Hinreißende Zerreißprobe

17. Juli 2018

Für Mama den Müll rausbringen? Schlimm. Wenn einen die süßesten Mädchen der Schule, der erste Jugendschwarm, dabei sehen? Noch schlimmer. Wenn jetzt der Müllbeutel platzen sollte: Weltuntergang. Ob der sympathische Junge die Situation meistert oder als Verlierer dasteht, entscheidet die Qualität des neuen Swirl Müllbeutels. Mit einem großen Storyteller von Scholz & Friends wirbt die Marke Swirl nach 10 Jahren TV-Abstinenz erstmalig wieder für Müllbeutel.

Weiterlesen

Die heißeste App für Tiefgekühltes

13. Juli 2018

Tiefkühlfach und Kühltruhe: Man nennt sie auch die Vorhölle des Mülleimers. Denn noch immer wird viel zu viel Essen einfach weggeworfen. Doch auch dafür hat Toppits® jetzt eine Lösung. Die Toppits® Foodsaver App schützt tiefgefrorene Leckerbissen vor dem Vergessen. Scholz & Friends begleitet die digitale Offensive der Marke von der Homepage bis zur App und punktet auch in der Klassik mit einem TV-Spot und frischem Humor.

Weiterlesen