Erklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex

Agentur
Erklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex
 

Scholz & Friends Berlin GmbH veröffentlicht ihre dritte Erklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK). Im Rahmen dieser DNK-Erklärung stellt die Agentur ihre Nachhaltigkeitsstrategie und -leistung entlang der 20 Kriterien des DNK dar. Ergänzend berichtet sie Leistungsindikatoren gemäß dem Standard der Global Reporting Initiative (GRI). Die Erklärung umfasst die Berichtsjahre 2016 bis 2018 und bietet den Kunden, Mitarbeitenden und Geschäftspartnern einen Überblick zu CSR- und Nachhaltigkeitsschwerpunkten der Agentur.

Das Hauptaugenmerk liegt bei Scholz & Friends darauf, die CSR-Leistungen in den Bereichen Unternehmensführung, Umwelt und Soziales weiter zu verbessern. So stärkt die Agentur die Bindung zu ihren Geschäftspartnern und Mitarbeitenden. Zudem schafft sie sowohl für das Unternehmen als auch für die Gesellschaft einen Mehrwert. Ziel ist es, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Denn Nachhaltigkeit wird von der Agentur als Chance begriffen, sich im Bereich Arbeitgeberattraktivität zu verbessern, positive Effekte auf das Geschäft zu generieren und das Risikomanagement zu optimieren.

Scholz & Friends Reputation

Bereits seit 2007 bietet Scholz & Friends im Rahmen seines Geschäftsbereiches Scholz & Friends Reputation fundierte Beratung zu Unternehmensverantwortung (CR/ CSR) und Nachhaltigkeit an. Dazu zählen eine umfassende strategische Beratung sowie die Konzeption und Begleitung von CR-Aktivitäten. Zudem stellt die Agentur ihre umfangreiche Expertise in der Nachhaltigkeitskommunikation in den Dienst ihrer Kunden, insbesondere bei der Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK)

Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK) ist ein Transparenzstandard zur Offenlegung nichtfinanzieller Informationen. Er wurde 2010 vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) in einem Dialog-Prozess mit verschiedenen Anspruchsgruppen entwickelt und seitdem bereits mehrfach überarbeitet und an veränderte Anforderungen angepasst. Bereits 2014 veröffentlichte die Scholz & Friends Berlin GmbH ihre erste Entsprechenserklärung gemäß dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK).

Weitere News

Scholz & Friends beruft Catherine Gaudry ins Partnerboard

5. August 2020

Catherine Gaudry, Head of Talent and Transformation und Managing Director International Business, wird Mitglied des Partnerboards der Scholz & Friends Group.
Im höchsten Führungsgremium der Agentur übernimmt sie die Verantwortung für den Bereich „Diversity, Equity & Inclusion“ („DEI“). Damit ist Scholz & Friends die erste Agenturgruppe in Deutschland, die für die Themen Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion eine eigene Position auf der obersten Managementebene schafft.

Weiterlesen

Scholz & Friends beruft Christiane Stöhr ins Partnerboard

5. August 2020

Christiane Stöhr, Business Director der erfolgreichen Corporate Responsiblity-Beratung Scholz & Friends Reputation, vertritt ab dem 1. September die Nachhaltigkeitsexpertise im Scholz & Friends Partnerboard.
Als Mitglied des höchsten Führungsgremiums der Scholz & Friends Group soll Christiane Stöhr das Beratungsangebot der Agenturgruppe in Zeiten der nachhaltigen Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft weiterentwickeln.

Weiterlesen

Nele Schnieder wird Geschäftsführerin bei Scholz & Friends in Berlin

5. August 2020

Die Geschäftsführung des größten Standorts von Scholz & Friends in Berlin erweitert ihr Team, um den zentralen Themen Personal und Entwicklung noch mehr Raum zu geben. Zum 1. September wird Nele Schnieder, Group Director People & Culture bei Scholz & Friends, zur Geschäftsführerin von Scholz & Friends Berlin berufen.

Weiterlesen