Erster PR Grand Prix der Epica Awards für Scholz & Friends

Agentur
Erster PR Grand Prix der Epica Awards für Scholz & Friends
 

Den erstmals beim Epica verliehenen Grand Prix in der Kategorie PR hat sich Scholz & Friends mit dem Projekt „The Tampon Book“ im Auftrag von The Female Company verdient. Damit holte sich die Agentur einen von sieben Grands Prix, die 2019 insgesamt vergeben wurden. Scholz & Friends wurde für das Tampon Book darüber hinaus mit drei Gold-Trophäen ausgezeichnet.

„Die Freude, einen Grand Prix für PR in einem so prestigeträchtigen Wettbewerb wie Epica zu gewinnen, ist rieisg! Noch erfreulicher ist jedoch, dass die deutsche Regierung beschlossen hat, die Tamponsteuer bis Ende dieses Jahres abzuschaffen. Das ist der Beweis für die Kraft von Ideen, den Wandel voranzutreiben!“ Matthias Spaetgens, Chief Creative Officer & Managing Partner von Scholz & Friends

Die Epica-Jury setzt sich ausschließlich aus Fachjournalisten aus aller Welt zusammen. Dieses Jahr wurden neben den sieben Grands Prix 113 Trophäen in Gold, 156 in Silber und 174 in Bronze vergeben. Im Rennen waren 3410 Beiträge aus 61 Ländern.

Unsere Gewinnerarbeit bei den Epica Awards 2019:

1 x Grand Prix sowie 3 x Gold für „The Tampon Book: A book against tax discrimination“

 

Auf Tampons gelten in Deutschland 19% Mehrwertsteuer, auf Trüffel und Ölgemälde nur 7% – höchste Zeit, die Steuerdiskriminierung auf die öffentliche und politische Agenda zu setzen. Um größtmögliche öffentliche und politische Aufmerksamkeit für die Tamponsteuer zu erzielen, hebeln wir das Steuersystem aus – ohne das Gesetz zu brechen. Wir schlagen dem Gesetz ein Schnippchen und verkaufen Tampons versteckt in einem Buch – denn auch Bücher werden als wichtiges Bildungsgut mit nur 7% besteuert. The Tampon Book mit 15 Bio-Tampons und 46 Seiten rund um Tamponsteuer und Menstruation wird über Social Media und PR Gesprächsthema in Öffentlichkeit und Politik. Hohes Engagement, ein überwältigendes Medienecho und Unterstützung prominenter Politiker*innen setzen die Tamponsteuer auf die politische Agenda – und münden in einem Gesetzesantrag im Deutschen Bundestag.

Weitere News

Martin Heuer, Head of  Strategy, steht im Atrium von Scholz & Friends Hamburg

Martin Heuer wird Head of Strategy bei Scholz & Friends Hamburg

9. Januar 2020

Mit der Berufung des 33-jährigen Martin Heuer zum neuen Head of Strategy läutet Scholz & Friends einen Paradigmenwechsel am Hamburger Standort ein. Martin Heuer an die Spitze der Hamburger Strategie zu holen ist eine Richtungsentscheidung, um den Herausforderungen der modernen Markenführung zukünftig mit neuen Serviceangeboten zu begegnen.

Weiterlesen

Erklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex

19. Dezember 2019

Heute veröffentlichte die Scholz & Friends Berlin GmbH ihre dritte Erklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK). Im Rahmen dieser DNK-Erklärung stellt die Agentur ihre Nachhaltigkeitsstrategie und -leistung entlang der 20 Kriterien des DNK dar.
Das Hauptaugenmerk liegt bei Scholz & Friends darauf, die CSR-Leistungen in den Bereichen Unternehmensführung, Umwelt und Soziales weiter zu verbessern.

Weiterlesen

Scholz & Friends Zürich swipt für Mastercard und FAIRTIQ

18. Dezember 2019

Scholz & Friends Zürich hat eine Online-Kampagne für Mastercard und die Fahrkarten-App FAIRTIQ entwickelt. Gemeinsam bringen Mastercard und FAIRTIQ Passagiere mit der einfachsten Fahrkarte der Schweiz von A nach B. Ganz ohne Münz und Schlangestehen sowie immer zum günstigsten verfügbaren Preis.

Weiterlesen