Die toom-Eigenmarke im skurrilen Belastungstest

Kampagne
Die toom-Eigenmarke im skurrilen Belastungstest
 

Scholz & Friends wirbt mit einer Image-Kampagne für die toom-Eigenmarke. Im Fokus steht dabei die durch intensive Tests gewährleistete Qualität der Produkte. Doch das mit Humor: Die hingebungsvolle Prüfarbeit nimmt wundersame Formen an und zeigt die Prüfer so gewissenhaft wie skurril.

toom hat mehr als 14.000 Eigenmarken-Produkte im Sortiment. Bevor eines dieser Produkte in die Baumarktregale kommt, wurde es bereits von diversen Testinstituten, wie z.B. dem TÜV Rheinland, ausgiebig auf Herz und Nieren geprüft. Das klingt trocken, ernst und spröde? Keineswegs: Der Blick von Scholz & Friends hinter die Kulissen der Prüfinstitute zeigt eine unterhaltsam kuriose Welt.

Ein Tester rutscht beharrlich über einen Toilettendeckel, zwei Tester quetschen sich in eine Duschkabine und einer betätigt sage und schreibe 40.000 mal einen Lichtschalter. Während der Zuschauer sich noch fragt, was hier gerade passiert, klärt der Spot auf: „Wir haben’s getestet, damit du es nicht musst.“ Die Prüfsituationen sind wahrheitsgetreu nachgestellt, allerdings überspitzt inszeniert.

Oliver Handlos, Geschäftsführer Kreation bei Scholz & Friends: „Die Tests, welche wir zeigen, existieren – aber natürlich in einer etwas anderen Form. Was die realen Tests und unsere Kampagnen-Tests auf jeden Fall gemeinsam haben: In ihrer wissenschaftlichen Ernsthaftigkeit liegt ein unerwartetes Humorpotenzial.“

Dazu Hans-Joachim Kleinwächter, Geschäftsführer Category Management und Marketing bei toom: „Wenn es um die Qualität unserer Eigenmarken-Produkte geht, machen wir keine billigen Späße. Kunden können auf die Produkte vertrauen und direkt mit dem Selbermachen loslegen – denn wir haben sie bereits ausgiebig getestet.“

Herzstück der Kampagne, die ab KW 11 2019 anläuft, sind acht Spots, die online und/oder in TV zu sehen sein werden. Auch am POS wird die Kampagne für den Kunden erlebbar. Vom Aufsteller, der flexibel vor allen Produkten der toom Eigenmarke zum Einsatz kommen kann, bis zur großen Regalwand, die die ganze Vielfalt der Eigenmarke zeigt. Auch in der Beilage und in sonstigen klassischen Medien ist die Kampagne präsent. Online wird sie innovativ und interaktiv erweitert.

 

KUNDE: TOOM BAUMARKT
Geschäftsführer Category Management und Marketing: Hans-Joachim Kleinwächter
Bereichsleiter Marketing: Dr. Robert Karl Wiegand
Fachbereichsleiter Marken-Kommunikation: Sebastian Neumann
Marken-Kommunikation: Julia Brehm, Andree Hohlen, Axel Müller

AGENTUR: SCHOLZ & FRIENDS BERLIN
Geschäftsführung: Matthias Spaetgens, Oliver Handlos
Kreation: Wulf Rechtacek, Roman Reulecke, Lucas Machwitz, Sandra Dölling, Sandra Treisbach, Christopher Hoene
Beratung: Bojana Hrnjak, Milena Pfennig, David Krempel
Strategie: Nicolas Schindler
FFF: Kristin Ammon, David Voss
Art Buying: Kerstin Mende

PRODUKTION
Regie: Niklas Weise
Kamera: Björn Knechtel
Produktion: Anorak, Berlin
Post-Produktion: Slaughterhouse, Berlin
Media: OMD, Düsseldorf
Foto: Jens Neumann und Edgar Rodtmann

Weitere News

Panja Grünewald verlässt Scholz & Friends

22. August 2019

Panja Grünewald, Geschäftsführerin der Scholz & Friends Strategy Group und verantwortlich für die strategische Führung des Hamburger Standortes, verlässt Scholz & Friends nach 13 Jahren. Die international erfahrene Managerin möchte sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Die Scholz & Friends Strategy Group hat standortübergreifend 30 Mitarbeiter. Auf Partnerebene wird sie von Constantin Dudzik, Chief Strategy Officer der Scholz & Friends Gruppe, verantwortet.

Weiterlesen

„The Market“ – Launchkampagne für neues Schweizer Finanzmedium

2. Juli 2019

Mit fundierten Analysen, erhellenden Experten-Interviews und neuen Ideen ist «The Market» ein Gegenentwurf zu alltäglichem Börsenlärm und einer oberflächlichen News-Berichterstattung. Die Kampagne von Scholz & Friends illustrieren die Vorzüge des neuen Schweizer Finanzmediums in einer Launchkampagne.

Weiterlesen

Cannes Lions 2019 – Beste deutsche Agentur

19. Juni 2019