Corona-Test-Centrum startet bei Scholz & Friends

Agentur
Corona-Test-Centrum startet bei Scholz & Friends
 

Schnelltest Service Hamburg bietet in der Hamburger Agentur Antigen-Schnelltests für Bürgerinnen und Bürger sowie Mitarbeitende an. Start noch vor Ostern 2021 geplant.

„Die Menschen wollen perspektivisch wieder ins Kino oder Restaurant gehen und natürlich bald auch wieder persönlich miteinander arbeiten. Wenn in Zukunft hierfür ein noch flächendeckenderes Testen helfen und Sicherheit geben kann, leisten wir gerne unseren Beitrag“, beschreibt Roland Bös, Geschäftsführer und Partner bei Scholz & Friends, die Motivation für die Gründung eines Test-Centrums unmittelbar in den Räumen der Agentur mitten im Hamburger Szeneviertel Ottensen.

Zusammenarbeit von Scholz & Friends und Schnelltest Service Hamburg
„Wir freuen uns, mit Partnern wie Scholz & Friends das Testangebot jetzt für alle Hamburgerinnen und Hamburger kostenfrei schnell anbieten zu können“, zeigt sich Christian Toetzke, Managing Director Schnelltest Service Hamburg, von der spontanen und unentgeltlichen Unterstützungsbereitschaft beeindruckt.

Scholz & Friends kooperiert beim Aufbau des Corona-Test-Centrums im Auftrag der Stadt Hamburg mit Schnelltest Service Hamburg. Die angewendeten Tests erfüllen die durch das Paul-Ehrlich-Institut in Abstimmung mit dem Robert Koch-Institut (RKI) festgelegten Mindestkriterien für Antigen-Tests.

Das Test-Centrum im Zeisehof ist öffentlich und Termine können online reserviert werden. Für die rund 700 Mitarbeitenden von Scholz & Friends sowie der weiteren WPP-Agenturen am Hamburger Standort Zeisehof stehen zudem individuelle Zeitfenster zur Verfügung. Die Agentur nutzt das Angebot als zusätzliches Instrument neben den weiterhin geltenden Remote-Work-Regelungen, die weitreichend eingesetzt werden.

„Gerade als verantwortungsvolle Friends sollten wir in einer Krise nicht nur an uns, sondern vor allem auch an andere denken“, erläutert Roland Bös. So engagiert sich die Agentur bereits bei erfolgreichen Corona-Initiativen wie „Hamburg packt’s zusammen“ und #Team Hamburg in der Hansestadt, die beispielsweise Bedürftige oder Kulturschaffende in der Pandemie unterstützen.

Verwandte Arbeiten

31. März 2021