Berlin Social Academy bietet Fortbildung für Engagierte

Unkategorisiert
Berlin Social Academy bietet Fortbildung für Engagierte
 

Hilfe für Helfende: Die Berlin Social Academy (BSA) bietet im Oktober vier Tage lang Fortbildungen für gesellschaftlich Engagierte an. Scholz & Friends als einer der Träger lädt selbst zu Workshops im eigenen Hause ein. Mit dem pro bono-Projekt will die Agentur Menschen den Rücken stärken, die sich für gemeinnützige Zwecke einsetzen.

Jetzt anmelden zur Berlin Social Academy 2018

Um Gutes zu bewirken, braucht es auch gutes Wissen. Gerade in gemeinnützigen Organisationen sind jedoch nicht immer die finanziellen Mittel vorhanden, um sich bei neuen Entwicklungen schlau zu machen und Know-how anzueignen. Im Rahmen der BSA bietet Scholz & Friends pro bono fünf Kurse zu agenturspezifischen Kompetenzen wie Texten, Content Marketing und Videoproduktion an. Schirmherr der BSA ist der Aktivist Raul Krauthausen, der sich selbst für verschiedene soziale Projekte einsetzt.

Organisatorisch federführend in der Berliner Agentur sind die hauseigenen CSR-Experten von Scholz & Friends Reputation. Scholz & Friends Reputation ist ein auf Nachhaltigkeitsstrategie und -kommunikation spezialisiertes Beratungsunternehmen innerhalb der Kreativagentur Scholz & Friends.

Dr. Norbert Taubken, Geschäftsleiter Scholz & Friends Reputation: „Für uns ist es eine Frage der Glaubwürdigkeit, nicht nur andere Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit zu begleiten, sondern auch selbst etwas zu tun. Am effektivsten können wir gesellschaftliche Organisationen unterstützen, indem wir unsere Erfahrungen und unser Wissen zur Verfügung stellen.“

Alle Informationen zur Berlin Social Academy 2018

Vier Tage, vier Standorte: vom 15. bis 18. Oktober 2018 laden die Träger der BSA – Scout24, Zalando, B.Z. und Scholz & Friends Berlin – zu Workshops und Vorträgen ein. Mit rund 35 Kursen und 600 Plätzen findet 2018 die bislang größte BSA statt. Ein Netzwerkabend am Dienstag, 16.10.18 im Microsoft Atrium Unter den Linden bietet Gelegenheit zum Austausch zwischen Berliner Unternehmen und der Engagementszene.

Das Kursprogramm mit Infos zu den einzelnen Kursen gibt es auf http://www.berlin-social-academy.de/
Die Anmeldung zu den Workshops und Vorträgen ist ab 10.9.18 unter folgendem Link möglich: https://en.xing-events.com/XELPTUU.html

Karte zur Berlin Social Academy 2018

Die Fortbildungskurse bei Scholz & Friends

Scholz & Friends freut sich, Interessierte am Mittwoch, dem 17.10.18 zu folgenden Veranstaltungen am Litfaß-Platz 1 zu begrüßen:

Die goldene Feder – Was ist ein guter Text?
Alexander Tietz, Senior Redakteur, Scholz & Friends

Corporate Responsibility als Ansatz für Partnerschaften mit der Wirtschaft.
Norbert Taubken, Business Director Scholz & Friends Reputation

Listening to Lead: Aktives Zuhören als Kommunikationstool.
Catherine Gaudry, Scholz & Friends Group, Head of Talent and Transition

Mobile Videography: die Produktionsfirma in der Hosentasche.
Christoph Herms, Geschäftsführer, agentur gretchen

Content Marketing: nützen statt nerven.
Philipp Mehne, Strategieberater

 

 

Weitere News

Scholz & Friends Trademarks ist Preisträger des iF DESIGN AWARD 2018

18. März 2019

Scholz & Friends Trademarks hat den diesjährigen iF DESIGN AWARD gewonnen und zählt somit zu den Preisträgern des weltweit renommierten Design-Labels. Prämiert wurde Guerdon Champagne in der Disziplin Packaging, Kategorie Beverages. Der iF DESIGN AWARD wird einmal im Jahr von der weltweit ältesten unabhängigen Designinstitution, der iF International Forum Design GmbH in Hannover, vergeben.

Weiterlesen

Jan David Sutthoff ist neuer Chief Editor

12. März 2019

Jan David Sutthoff (31) hat sich der Kommunikationsagentur Scholz & Friends Berlin angeschlossen. Für das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) verantwortet er als Chief Editor alle redaktionellen Inhalte und das Content Marketing für Website & Social Media. Außerdem soll er beratend auch bei anderen Kunden seine Erfahrungen in den Feldern Digital und Content einbringen. 

Weiterlesen

Die toom-Eigenmarke im skurrilen Belastungstest

11. März 2019

toom hat mehr als 14.000 Eigenmarken-Produkte im Sortiment. Bevor eines dieser Produkte in die Baumarktregale kommt, wurde es bereits von diversen Testinstituten, wie z.B. dem TÜV Rheinland, ausgiebig auf Herz und Nieren geprüft. Das klingt trocken, ernst und spröde? Keineswegs: Der Blick von Scholz & Friends hinter die Kulissen der Prüfinstitute zeigt eine unterhaltsam kuriose Welt.

Weiterlesen