Scholz & Friends Employer Branding präsentiert den Stärkenkompass für Arbeitgeber

Unkategorisiert
Scholz & Friends Employer Branding präsentiert den Stärkenkompass für Arbeitgeber
 

Mit dem Arbeitgeber-Stärkenkompass haben Scholz & Friends Employer Branding und die Stärkenkompass GmbH ein neues digitales Tool entwickelt, um Stärken von Arbeitgebern zu identifizieren und damit eine wichtige Grundlage für die fundierte Positionierung der Arbeitgebermarke zu schaffen.

Was zeichnet ein Unternehmen als Arbeitgeber aus? Welche Leistungen werden besonders geschätzt? Welche Kultur und Werte werden im Unternehmen gelebt? Das sind wichtige Fragen, um seine Arbeitgebermarke authentisch im Markt zu positionieren. Um genau das herauszufinden, ist der neue Arbeitgeber-Stärkenkompass ein effektives Feedback-Tool. Er basiert auf anonymen Bewertungen von Mitarbeitern. Dadurch gibt er ein besonders realistisches Selbstbild als Grundlage für die strategische Arbeit zur Positionierung der Arbeitgebermarke. Er beinhaltet einen sehr umfangreichen Pool von möglichen Stärken, lässt sich darüber hinaus aber auch für jedes Unternehmen individualisieren.

Viele Arbeitgebermarken versprechen genau das Gleiche, weil sie sich bei der Erarbeitung der Positionierung vor allem an den Anforderungen der Zielgruppe orientieren. „Wer aus der Masse herausstechen möchte, muss sich auf die eigenen Stärken berufen“, weiß Malte Fischer, Leiter Scholz & Friends Employer Branding. „In fast jedem Unternehmen steckt etwas Einzigartiges, das im Markt differenziert und eine hohe Attraktivität für die Zielgruppen besitzt. Der Arbeitgeber-Stärkenkompass hilft Unternehmen dabei schnell und einfach herauszufinden, was die Kultur ausmacht und welche Stärken das Unternehmen als Arbeitgeber besitzt. Somit bietet er eine solide Grundlage für die Entwicklung einer glaubwürdigen und differenzierenden Positionierung“, so Fischer.

Der Arbeitgeber-Stärkenkompass ist sehr schnell und kostengünstig umsetzbar und bietet ein glaubhaftes Ergebnis für jedes Unternehmen. In nur 10 Minuten können ausgewählte Mitarbeiter ihr Feedback abgeben. Das Ergebnis ist sofort in Form einer dynamischen Tag-Cloud verfügbar und kann für die Entwicklung der Arbeitgeberpositionierung verwendet werden.

Das Tool ist in Zusammenarbeit mit der Stärkenkompass GmbH entstanden. Torben Schacht, Gründer und Geschäftsführer der Stärkenkompass GmbH: „Mit unserem Stärkenkompass haben wir bereits sehr viele Erfolgsgeschichten begleiten dürfen. Daher freue ich mich, dass wir das Prinzip des Stärkenkompasses gemeinsam mit Scholz & Friends jetzt auch für Arbeitgebermarken ausweiten konnten. Wir möchten Unternehmen damit helfen, sich auf ihre Stärken zu besinnen und diese aktiv fürs Employer Branding zu nutzen.“ Scholz & Friends bietet den Stärkenkompass als einzige Agentur in Deutschland exklusiv an.

Scholz & Friends Employer Branding unterstützt Unternehmen mit einem ganzheitlichen Employer Branding Ansatz auf dem Weg zur attraktiven Arbeitgebermarke. Das Employer Branding Expertenteam kann aus langjähriger Erfahrung in der strategischen Betreuung von Employer Branding Kunden schöpfen. So konnte der Arbeitgeber-Stärkenkompass optimal für den Einsatz im Rahmen eines Positionierungs-Prozesses entwickelt werden.

Weitere News

Scholz & Friends Trademarks ist Preisträger des iF DESIGN AWARD 2018

18. März 2019

Scholz & Friends Trademarks hat den diesjährigen iF DESIGN AWARD gewonnen und zählt somit zu den Preisträgern des weltweit renommierten Design-Labels. Prämiert wurde Guerdon Champagne in der Disziplin Packaging, Kategorie Beverages. Der iF DESIGN AWARD wird einmal im Jahr von der weltweit ältesten unabhängigen Designinstitution, der iF International Forum Design GmbH in Hannover, vergeben.

Weiterlesen

Jan David Sutthoff ist neuer Chief Editor

12. März 2019

Jan David Sutthoff (31) hat sich der Kommunikationsagentur Scholz & Friends Berlin angeschlossen. Für das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) verantwortet er als Chief Editor alle redaktionellen Inhalte und das Content Marketing für Website & Social Media. Außerdem soll er beratend auch bei anderen Kunden seine Erfahrungen in den Feldern Digital und Content einbringen. 

Weiterlesen

Die toom-Eigenmarke im skurrilen Belastungstest

11. März 2019

toom hat mehr als 14.000 Eigenmarken-Produkte im Sortiment. Bevor eines dieser Produkte in die Baumarktregale kommt, wurde es bereits von diversen Testinstituten, wie z.B. dem TÜV Rheinland, ausgiebig auf Herz und Nieren geprüft. Das klingt trocken, ernst und spröde? Keineswegs: Der Blick von Scholz & Friends hinter die Kulissen der Prüfinstitute zeigt eine unterhaltsam kuriose Welt.

Weiterlesen